Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Von der Lübecker Sparkasse zum Wunderkind

Lübeck: In diesen Tagen veröffentlicht die Erfurt-Leipziger Band "Strandheizung" ein weiteres Album. Strahlender Mittelpunkt der Jungs aus Leipzig ist dabei Tomke Koop, die während einer Ostsee-Tournee der Band einfach in Lübeck aufgesammelt wurde.

Monatelang hat die Band unter Corona-Bedingungen daran gearbeitet, bevor das Album demnächst bei Spotify veröffentlicht wird. Einige Tracks wurden bereits ausgekoppelt und erreichen jetzt die Fans. "Wunderkinder" ist der Titel und die Kritiker schwärmen von der einfühlsamen und "ehrlichen" Musik, die die Band hervorbringt.

Nach Anfrage hatte Lübeck FM für die Band ein Spontankonzert in den Räumen des gerade frisch eröffneten S-Corner der Sparkasse zu Lübeck organisiert. Das junge Sparkassen-Team zog begeistert mit und so gab es in den Räumen der Sparkasse in der Breiten Straße ein Straßenkonzert der ganz besonderen Art. Passanten zog es hinein in das 'gläserne Studio' wo sie zum Konzert vom Sparkassen Team sogar noch mit Süßigkeiten und Gummibärchen verwöhnt wurden. Tomke Koop, damals eingeteilt als Auszubildende im S-Corner, war besonders begeistert. Von der Musik natürlich, aber auch von Strandheizung-Gitarrist und Frontman Florian Eib, der sie sofort als Pianistin für seine Band gewann. Mittlerweile wohnen sie zusammen in Leipzig und widmen jede freie Minute der Band, die langsam aber sicher einen immer größeren Bekanntheitsgrad erwirbt.

Ihr neues Album "Wunderkinder" wollen sie natürlich auch ihren Fans im Norden direkt präsentieren, denn den echten Norden vermisst Tomke im fernen Leipzig natürlich manchmal schon. Eine einwöchige Tournee in den einschlägigen Locations zwischen Flensburg und Stralsund ist für den Herbst schon fest angedacht, natürlich in der Hoffnung, dass die Pandemie keinen Strich durch die Rechnung macht. Im Lübecker 'Tonfink' ist nach bisheriger Planung ein Auftritt für den 18. August eingetragen. Dabei hofft Tomke natürlich besonders, neben ihren Lübecker Fans auch ihre Freunde und Mitarbeiter aus ihrer Ausbildungszeit bei der Sparkasse zu Lübeck wiederzusehen.

Dass dabei das neue Album "Wunderkinder" persönlich signiert und mit Widmungen versehen wird, ist natürlich Ehrensache.

Trailer zur EP "Wunderkinder": youtu.be/bUMgPXOawRY

Tomke Koop und Florian Eib werden vermutlich im August im Tonfink auftreten. Screenshot, O-Ton: Harald Denckmann

Tomke Koop und Florian Eib werden vermutlich im August im Tonfink auftreten. Screenshot, O-Ton: Harald Denckmann


Hier hören Sie den Originalton:

Text-Nummer: 144670   Autor: Harald Denckmann   vom 02.05.2021 um 11.54 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.

Text kommentieren.