Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Platane im Stadtpark muss gefällt werden

Lübeck: Archiv - 05.05.2021, 11.17 Uhr: Eine alte Platane im Stadtpark, die im Eingangsbereich des Parks (Parkstraße/ Rathenaustraße) direkt am Weg steht, muss leider gefällt werden. In der Baumkrone und am Baumstamm in etwa zwei Meter Höhe befinden sich mehre große Höhlungen. Die Größe der Höhlungen wurde mit Messungen ermittelt.

Es wurde dabei festgestellt, dass diese bereits so groß sind, dass der Baum umzustürzen droht und Personen zu Schaden kommen könnten. Die Restwandstärke ist zu gering, um eine Standsicherheit zu gewährleisten. Da die Höhlen teilweise von Vögeln bewohnt werden, die darin ihre Nester gebaut haben, werden kurzfristig nur die Kronenbereiche, in denen sich keine Höhlen befinden, auf eine Höhe von etwa sechs Metern reduziert, um den Baum zu entlasten.

Im Herbst, wenn die Höhlen nicht mehr von Vögeln genutzt werden, erfolgt die Fällung des Baumes. Die Vorgehensweise wird derzeit mit der Naturschutzbehörde abgestimmt, um alle artenschutzrechtlichen Vorgaben einzuhalten. An gleicher Stelle wird im Winter 2021/22 eine neue Platane gepflanzt.

Generell erfolgt erst dann eine Baumfällung, wenn mit keiner anderen baumpflegerischen Maßnahme die Verkehrssicherheit des Baumes hergestellt werden kann.

Im Winter soll eine neue Platane gepflanzt werden. Symboldbild: Archiv/JW

Im Winter soll eine neue Platane gepflanzt werden. Symboldbild: Archiv/JW


Text-Nummer: 144732   Autor: Presseamt Lübeck   vom 05.05.2021 um 11.17 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.