Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

VfL Lübeck-Schwartau verpflichtet neuen Torhüter

Lübeck: Archiv - 06.05.2021, 09.20 Uhr: Der VfL Lübeck-Schwartau reagiert auf den verletzungsbedingten Ausfall von Torhüter Dennis Klockmann und verpflichtet Julián Borchert vom Drittligisten SGSH Dragons aus Schalksmühle-Halver. Der 21-Jährige erhält einen Vertrag bis Saisonende. Dennis Klockmann wird dem VfL in den kommenden Wochen nicht zur Verfügung stehen. Der 38-Jährige muss sich einer Meniskus-Operation unterziehen. Im Spiel gegen den HSV Hamburg verletzte sich Klockmann am Knie und verpasste bereits die Spiele gegen Ferndorf.

Torwarttrainer Jörg Engelhardt nahm auf der Bank der Lübecker Platz, um als zweiter Torhüter hinter Nils Conrad zur Verfügung zu stehen. "Wir sind "Engel" für seinen Einsatz sehr dankbar. Für die kommenden Wochen haben wir mit Julián Borchert kurzfristig einen Torhüter finden können", freut sich VfL-Geschäftsführer Daniel Pankofer. "Julián passt super in das Team und wird für den Rest der Saison zusammen mit Nils Conrad ein starkes Torhüter-Duo bilden. Ich danke den Verantwortlichen der SGSH Dragons für die gute und schnelle Zusammenarbeit." Julián Borchert spielte sechs Jahre in der Jugend von TUSEM Essen.

Bereits in der Saison 2017/18 absolvierte der 1,81 Meter große Torhüter zwölf Spiele für die Profimannschaft der Essener. Von 2018 bis 2020 gehörte Borchert dann zum Kader des Bundesligisten und absolvierte insgesamt 33 Spiele. Im vergangenen Sommer wechselte er zum Drittligisten SGSH Dragons, bei dem in der Saison 2019/20 bereits ein Zweitspielrecht bestand. "Ich bin sehr froh, dass wir so schnell einen Torhüter gefunden haben, der uns bis zum Saisonende helfen kann", sagt VfL-Trainer Piotr Przybecki. "Julián ist ein sehr talentierter Torhüter, der seine Qualitäten in der 2. Bundesliga bereits unter Beweis gestellt hat." Das neue Torwart-Duo des VfL kennt sich bereits aus gemeinsamen Essener Zeiten, zusammen mit Nils Conrad spielte Julián Borchert beim TUSEM.

"Als die Anfrage vom VfL kam, musste ich nicht lange überlegen. Das ist eine riesige Chance für mich, ich möchte mich endlich wieder unter Wettkampfbedingungen zeigen", sagt Julián Borchert. "Ich freue mich auf viele neue Eindrücke und hoffe, dass ich der Mannschaft helfen kann."

Mit der Verpflichtung hat der VfL Lübeck-Schwartau auf den verletzungsbedingten Ausfall von Torhüter Dennis Klockmann  reagiert. Foto: Archiv/Oliver Klink

Mit der Verpflichtung hat der VfL Lübeck-Schwartau auf den verletzungsbedingten Ausfall von Torhüter Dennis Klockmann reagiert. Foto: Archiv/Oliver Klink


Text-Nummer: 144750   Autor: VfL Luebeck-Schw./Red.   vom 06.05.2021 um 09.20 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.