Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Corona: Inzidenz steigt in Lübeck auf 60

Lübeck: Archiv - 08.05.2021, 19.03 Uhr: Vor einer Woche war Lübeck mit einer niedrigen 7 Tage Corona-Inzidenz auf Platz zwei bundesweit, am Samstagabend reichte es selbst in Schleswig-Holstein nur für Platz elf. Bis zum Abend wurden für Lübeck elf neue bestätigte Corona-Fälle gemeldet.

Die gute Nachricht: Stationäre Aufnahmen in Krankenhäuser und Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 gab es in Lübeck nicht. Die Zahl der neuen Fälle pro Woche und 100.000 Einwohner ("Inzidenz") ist von 57,3 auf 60 gestiegen.

Erfreulich ist die Entwicklung in zwei Nachbarkreisen, die unter die Grenze von 50 gekommen sind. Das Herzogtum Lauenburg - hier galt noch bis vor wenigen Tagen die Bundes-Notbremse - meldet eine Inzidenz von 49 (Vortag 59,6) und Ostholstein erreicht 48,4 (Vortag 54,9). Für Stormarn wurde ein Wert von 66,8 ermittelt (Vortag 63,1). Für ganz Schleswig-Holstein ist der Wert am Samstag von 52,1 auf 50,0 gesunken.

In Nordwestmecklenburg entspannt sich die Lager weiter. Die 7-Tage-Inzidenz für Corona wurde am Samstag mit 68,8 (Vortag 74,4) angegeben.

In Lübeck steigt die Corona-Inzidenz wieder leicht an.

In Lübeck steigt die Corona-Inzidenz wieder leicht an.


Text-Nummer: 144811   Autor: VG   vom 08.05.2021 um 19.03 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.