Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
Gemeinnützige Lübeck

Kompetenzzentrum Demenz startet mit Angeboten vor Ort

Schleswig-Holstein: Archiv - 10.05.2021, 14.20 Uhr: Bis zum 15. Mai wurden die Fortbildungen des Kompetenzzentrums Demenz online durchgeführt. "Das war für unser Team eine ganz neue Erfahrung und zeigt uns, dass wir zukünftig auch die digitalen Angebote ausbauen werden. Aber nun sind wir froh, unsere Fortbildungen aus dem Jahresprogramm sowie Inhouse-Schulungen wieder im direkten Kontakt mit den Menschen durchführen zu können. Zumal einige spannende Themen anstehen, die die gemeinsame Atmosphäre brauchen", resümiert Projektleiter Staack.

Es startet mit "Einfach malen. Mit Herz und Kreativität Malangebote für Menschen mit Demenz gestalten" am Freitag, 21. Mai, von 10 bis 17 Uhr in Mölln. Die Teilnehmer können mit Michael Ganß, Dipl. Kunsttherapeut und Dipl. Gerontologe, freudig ausprobieren, mutig gestalten und über das Ergebnis staunen – ohne Druck und festes Ziel. Es gibt viele Tipps für das Malen als Beziehungsangebot für Menschen mit Demenz. (Kosten: 83 Euro/53 Euro (für ehrenamtlich Engagierte), Selbstverpflegung).

Am Donnerstag, 27. Mai, von 9.30 bis 16.30 Uhr, geht es Lübeck um "Yoga und Demenz – das tut gut. Yogaelemente und Atemtechniken für demenziell erkrankte Menschen". Natalie Stenzel, Zertifizierte Yogalehrerin und Gründerin von Yoga kennt keine Demenz ®, zeigt, dass auch Menschen mit Demenz von einfachen yogischen Körperhaltungen und Atemübungen profitieren können. (Kosten: 100 Euro/65 Euro (für ehrenamtlich Engagierte) inklusive Mittagsimbiss und Pausengetränke)

Schwungvoll wird es am Dienstag, dem 1. Juni von 9.30 bis 16.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus Volkshaus in Neumünster mit "Rollator-Fit® durch Rollator-Tanz mit an Demenz erkrankten Personen". Mike Lindner, Seniorenbeauftragter des Kreissportverbands Neumünster, lässt die Teilnehmer erleben, dass Rollator-Tanz Spaß macht, die Sinne belebt sowie Ausdauer, Kraft, Koordination und Beweglichkeit verbessert. (Kosten: 90 Euro/ 60 Euro (für ehrenamtlich Engagierte) inklusive Mittagsimbiss und Pausengetränke)

"Natur und Garten – Türen öffnen zu Menschen mit Demenz" ist das Motto am Montag, dem 7. Juni, 9.30 bis 17 Uhr im Haus am Klostergarten in Preetz. Die Pflegeeinrichtung hat zusammen mit dem Kompetenzzentrum Demenz einen Muster-Sinnesgarten angelegt. Maria Putz, Ergotherapeutin mit gartentherapeutischem Schwerpunkt in Geriatrie und Psychiatrie sowie Autorin, nutzt diesen, um den Teilnehmern anschaulich zu machen, dass Naturerfahrungen im Innen- und Außenraum in guter Art und Weise fordern und fördern. (Kosten: 100 Euro/75 Euro(für ehrenamtlich Engagierte) inklusive Mittagsimbiss und Pausengetränke)

Um "Demenzen, Delir und wahnhafte Erkrankungen – erkennen und adäquat reagieren" geht es am Mittwoch, 16. Juni, 13 bis 16 Uhr, in Ruhleben bei Plön. Jens Reinders, Facharzt für Nervenheilkunde sensibilisiert für die Vielzahl an organisch bedingten psychischen Störungen und gibt Handlungsweisen für die Pflege, Betreuung und Begleitung. (Kosten: 65 Euro / 45 Euro (für ehrenamtlich Engagierte) inklusive Pausengetränke)

Die letzte Juniveranstaltung aus dem Jahresprogramm findet am 17. Juni, 14 bis 18 Uhr, bei der Alzheimer Gesellschaft in Kiel statt. Es geht um "Liebe in der Box – Ein Sinnesangebot für Menschen mit Demenz?". Anna Jannes, M.A. Gerontologin, B.A. Sozialpädagogin und Sozialarbeiterin, thematisiert, dass Liebe, wie auch immer sie individuell empfunden und ausgedrückt wird, ein wichtiges Bedürfnis ist, welches auch im Alter und bei einer demenziellen Erkrankung nicht verloren geht. Vorgestellt wird unter anderem das Konzept einer "Liebesbox" und deren möglicher Inhalte. (Kosten: 65 Euro/45 Euro (für ehrenamtlich Engagierte) inklusive Pausengetränke)

Für alle Veranstaltungen sind derzeit noch Plätze frei. Anmeldung über demenz-sh.de/. Den Hygieneplan für Veranstaltungen des Kompetenzzentrums findet sich unter www.demenz-sh.de/

Das Kompetenzzentrum Demenz in Schleswig-Holstein tartet wieder mit Fortbildungen vor Ort.

Das Kompetenzzentrum Demenz in Schleswig-Holstein tartet wieder mit Fortbildungen vor Ort.


Text-Nummer: 144834   Autor: Demenz SH/Red.   vom 10.05.2021 um 14.20 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.