Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Trauungen: Lübecker Standesamt erweitert Teilnehmerkreis

Lübeck: Archiv - 10.05.2021, 14.57 Uhr: Das Standesamt Lübeck erweitert aufgrund der neuen Rahmenbedingungen den Teilnehmerkreis an Trauungen: Trauzeugen und ein Fotograf dürfen an der Zeremonie teilnehmen, wenn ein negativer Antigen-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden und schriftlich bestätigt durch eine Teststation ist, oder ein Genesen- beziehungsweise Impfnachweis vorgelegt werden kann.

Damit können bis zu fünf Personen, das Brautpaar, die Trauzeugen sowie ein Fotograf an der Eheschließung im Trausaal teilnehmen. Zugelassen sind auch zu betreuende Kinder des Brautpaares. Nach wie vor ist jedoch in allen öffentlichen Lebensbereichen und damit auch bei der Eheschließung mit Ausnahme des Brautpaares zwischen den Personen ein Abstand von mindestens 1,5 Meter zu halten.

Beim Betreten des Standesamtes ist das Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung vorgeschrieben. Während der Zeremonie darf die Maske abgenommen werden, sofern ein negativer Schnelltest oder Genesen- beziehungsweise Impfnachweis der Personen vorliegt. Mit Einlass ins Standesamt werden gleichzeitig die vollständigen Kontaktdaten der Trauzeugen gemäß Personalausweis aufgenommen, um eine Kontaktverfolgung im Notfall sicherzustellen. Eine Registrierung mittels luca-App ist möglich.

Weiteren Gästen kann bis auf weiteres aufgrund der Größe des Trauzimmers leider kein Zutritt zum Standesamt gewährt werden. Leider ist auch weiterhin der Garten und damit das beliebte Fotomotiv der sogenannten "Hochzeitstreppe" geschlossen.

Beim Betreten des Standesamtes ist das Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung vorgeschrieben.

Beim Betreten des Standesamtes ist das Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung vorgeschrieben.


Text-Nummer: 144841   Autor: Presseamt Lübeck   vom 10.05.2021 um 14.57 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.