Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Taschenoper präsentiert Mitmach-Film

Lübeck: Archiv - 14.05.2021, 10.02 Uhr: Die Taschenoper Lübeck präsentiert erstmals im Kino die "Science Fiction Oper". Zu sehen ist sie am Samstag und Sonnttag, 15. und 16. Mai, jeweils um 14.50 Uhr im CineStar Stadthalle.

Eine Expedition auf der Suche nach verlorenen Klängen landet auf der Erde. Zwei Sänger treffen auf „Menschn“ (die Zuschauer), die sie zwar nicht sehen, mit denen sie aber kommunizieren und musizieren können. Die „Menschn“ kennen sogar ein Klavier und können erklären, wie es funktioniert. Aber es gibt auch andere erstaunliche Wesen auf der Erde, die den „Menschn“ unbekannt sind. Wie nah darf man an sie ran? Und was ist eine „Distanzschwäche“?

In dem Mitmach Science Fiction Opern Film geht es um Nähe und Distanz und um seltsame Wesen. Zwei Sänger, die auch Piano und Thereminis spielen, probieren mit dem Filmpublikum aus, was Nähe und Distanz in der Kommunikation und Musik bedeutet. Das Thema ist zeitlos, aber hochaktuell. Musikalische Grundlage ist Beethovens Liederzyklus "An die ferne Geliebte" und dazu kommen ganz viele neue erstaunliche Klänge.

Karten gibt es online unter www.cinestar.de

Die Taschenoper Lübeck ist am Wochenende zu Gast im CineStar Stadthalle. Foto: CineStar

Die Taschenoper Lübeck ist am Wochenende zu Gast im CineStar Stadthalle. Foto: CineStar


Text-Nummer: 144900   Autor: Veranstalter/red.   vom 14.05.2021 um 10.02 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.