Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Keine Kontaktdaten mehr beim Einkauf in Ostholstein

Ostholstein: Archiv - 15.05.2021, 11.55 Uhr: Die Allgemeinverfügung des Kreises Ostholstein vom 23. April 2021 über Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 auf dem Gebiet des Kreises Ostholstein bei Überschreitung der 7-Tage-Inzidenz von 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner wird mit Wirkung vom 17. Mai 2021 aufgehoben.

Die Allgemeinverfügung regelte die Erhebung von Kontaktdaten im Einzelhandel und bei Freizeitangeboten.

Landrat Reinhard Sager konnte die Allgemeinverfügung vom 23. April aufheben.

Landrat Reinhard Sager konnte die Allgemeinverfügung vom 23. April aufheben.


Text-Nummer: 144922   Autor: Kreis OH/red.   vom 15.05.2021 um 11.55 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.