Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Ferienpass: Über 500 Veranstaltungen sind online

Lübeck: Archiv - 16.05.2021, 14.35 Uhr: Am Sonntag erschien der vom Lübecker Jugendring herausgegebene Ferienpass auf der Website www.ferienpass-luebeck.de. Ab Montag kann die Druckversion kostenlos bei allen Sparkassen und an den bekannten Ausgabestellen abgeholt werden.

Der Ferienpass umfasst rund 280 Veranstaltungen an rund 500 Terminen in den Sommer- und Herbstferien. Er richtet sich an alle Lübecker Kinder und Jugendliche ab sechs Jahren. In Kooperation mit mixed pickles e.V. wird wieder die Ferienpass Assistenz angeboten, so dass auch Kinder und Jugendliche mit einem Assistenzbedarf an den Veranstaltungen teilnehmen können. Zum wiederholten Mal werden auch die Angebote erfasst, bei denen die Kosten über den "Jugend Aktiv Pass" abgerechnet werden können - und damit kostenlose für die Teilnehmer.

Lübecks neue Kultursenatorin Monika Frank erinnert der Ferienpass an ihre Zeit als Schülerin in Hannover. Mit einem Angebot des dortigen Ferienpasses reiste sie zum ersten Mal nach Lübeck und verbrachte wunderschöne Tage auf den Priwall.

Im Ferienpass finden sich dieses Jahr auch Informationen des Kinderschutz-Zentrums Lübeck für Kinder, Jugendliche und Familien, die Hilfe brauchen. Durch die Corona-Pandemie sind in manchen Familien zusätzliche Belastungen entstanden. Der Ferienpass soll auch dazu dienen, das Hilfsangebot des Kinderschutzzentrums vielen Familien bekannt zu machen.

Zum Angebot: www.ferienpass-luebeck.de

Carsoln Stübe, Bundesfreiwilliger beim Lübecker Jugendring, Pito Bernet, Leiter des Jugendrings und Senatorin Monika Frank stellten den Ferienpass 2021 vor. Foto: JW

Carsoln Stübe, Bundesfreiwilliger beim Lübecker Jugendring, Pito Bernet, Leiter des Jugendrings und Senatorin Monika Frank stellten den Ferienpass 2021 vor. Foto: JW


Text-Nummer: 144934   Autor: Presseamt Lübeck/JW   vom 16.05.2021 um 14.35 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.