Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

FFF: 24 Stunden Demo vor der Bürgerschaft

Lübeck: Archiv - 17.05.2021, 13.04 Uhr: "Wir streiken die ganze Nacht. Denn wir fordern einen Klimahaushalt: Kein Geld für gestern, mehr Geld für morgen!", kündigen Sophia Marie Pott und Charlotte Stenzel von Fridays for Future Lübeck eine Kundgebung vor der Bürgerschaft an.

Am Mittwoch und Donnerstag, den 19. und 20. Mai 2021, organisiert Fridays for Future Lübeck eine 24-Stunden-Mahnwache zur Bürgerschaft am Donnerstag. Dort steht ein interfraktioneller Antrag auf der Tagesordnung, der Klimagerechtigkeit in den Haushalt integrieren könnte. Dieser ist an Forderungen von Fridays for Future angelehnt und beinhaltet unter anderem eine Prognose für die klimabezogenen Kosten bis 2030, die bis 2023 erstellt werden soll. "Die Kosten aus der Prognose sollen dann auf die einzelnen Jahre heruntergerechnet werden, so kann generationengerechte Politik funktionieren", so Fridays for Future.

Um das zu fordern, beginnen die Klimaaktivisten am Mittwoch um 20 Uhr vor der MuK mit dem Protest und bleiben die ganze Nacht bis zur Bürgerschaft.

"Die Belastung der Kosten durch Klimaschutzmaßnahmen darf nicht von Problemursachen der Gegenwart entkoppelt und auf kommende Generationen verschoben werden. Mit der Mahnwache appellieren wir mit Nachdruck an alle Bürgerschaftsmitglieder, dem interfraktionellen Antrag zuzustimmen", so Charlotte Stenzel von Fridays for Future Lübeck. "Die Klimapolitik in Lübeck ist unzureichend. Unzureichend gegenüber den selbstgesteckten Klimazielen, mit denen die 1,5-Grad-Grenze schon nicht mehr zu erreichen ist. Deswegen sagen wir auch beim Haushalt: Wir streiken, bis ihr handelt - und wir fordern alle auf, sich uns Mittwochabend und am Donnerstag zur Bürgerschaft um 16 Uhr anzuschließen!", sagt Sophia Marie Pott von Fridays for Future Lübeck.

Fridays for Future Lübeck ruft zu einer 24-stündigen Kundgebung vor der Bürgerschaft auf. Foto: Archiv

Fridays for Future Lübeck ruft zu einer 24-stündigen Kundgebung vor der Bürgerschaft auf. Foto: Archiv


Text-Nummer: 144959   Autor: FFF/red.   vom 17.05.2021 um 13.04 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.