Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Starkregen: Fahrzeug überschlug sich auf der A20

Lübeck: Archiv - 17.05.2021, 20.19 Uhr: Ein heftiger Regenguss wurde am Montag, 17. Mai, gegen 18.45 Uhr einem Autofahrer auf der A20 zwischen dem Kreuz Lübeck und Mönkhagen zum Verhängnis. In einer leichten Rechtskurve kam der Wagen ins Schleudern, überschlug sich und blieb auf dem Dach im Graben liegen.

Bild ergänzt Text

Feuerwehren aus den Nachbarorten, die Berufsfeuerwehr Lübeck, Rettungswagen und Notarzt eilten zur Unfallstelle. Der Autofahrer hatte den Unfall gut überstanden. Er konnte den Wagen selbstständig verlassen. Vorsorglich wurde er ins Krankenhaus gebracht. Nach gut einer Stunde war auch sein Auto geborgen und alle Fahrbahnen der Autobahn konnten wieder freigegeben werden.

In der leichten Rechtskurve rund zwei Kilometer vor Mönkhagen kam der Wagen ins Schleudern. Fotos: Oliver Klink

In der leichten Rechtskurve rund zwei Kilometer vor Mönkhagen kam der Wagen ins Schleudern. Fotos: Oliver Klink


Text-Nummer: 144967   Autor: VG   vom 17.05.2021 um 20.19 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.