Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
Grüne: Bruno Hönel
Grüne: Bruno Hönel

Pfingstvergnügen in Israelsdorf

Lübeck - St. Gertrud: Archiv - 22.05.2021, 18.09 Uhr: Seit Jahrzehnten wird in Israelsdorf das Pfingstvergnügen gefeiert. In Pandemie-Zeiten ist natürlich kein großes Fest möglich, aber den traditionellen Gottesdienst im Landschätzchen und ein kleines Zusammensein ist möglich.

Los geht es um 10 Uhr mit dem Gottesdienst mit Pastor von Kries. Dafür öffnet Christoph Benett sein Landschätzchen im Eichenweg 10. Die Wiese bietet viel Platz für ausreichend Abstand. Trotzdem müssen natürlich die Kontaktdaten angegeben werden - bevorzugt mit der luca App.

Nach dem Gottesdienst ist Zeit für einen Spaziergang im Wald oder im Schellbruch. Im Landschätzchen gibt es dann Kaffee und Kuchen. "Herzlich Willkommen in Israelsdorf", so Benett. Erfahrungsgemäß reisen die meisten Familien mit den Fahrrad an, aber auch eine Bushaltestelle ist in der Nähe.

Das Pfingstvergnügen hat übrigens schon Pandemie-Erfahrung: Bereits im vergangenen Jahr wurde hier mit einer Ausnahmegenehmigung ein Open Air Pfingstgottesdienst gefeiert. Das Hygienekonzept hat geklappt.

Im Original-Ton hören Sie ein Interview von Harald Denckmann mit Christoph Benett.

Christoph Benett bereitet wieder das Pfingstvergnügen vor. Foto, O-Ton: Harald Denckmann

Christoph Benett bereitet wieder das Pfingstvergnügen vor. Foto, O-Ton: Harald Denckmann


Hier hören Sie den Originalton:

Text-Nummer: 145080   Autor: red.   vom 22.05.2021 um 18.09 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.