Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Lübecker Doku: Drei Geschichten in der Pandemie

Lübeck: Archiv - 25.05.2021, 13.35 Uhr: Der Kulturfunke "Als plötzlich alles etwas anders wurde" (36 Min) ist seit einigen Tagen über die Webseite kulturfunke.de abrufbar. Der Film von Lasse Bremsteller erzählt die Geschichte einer Musikerin, die eines angehenden Studenten und die eines Lehrers der Seemannsschule: Drei Menschen in drei völlig unterschiedlichen Lebenssituationen.

Sie schildern, wie sie die Corona-Pandemie seit ihrem Ausbruch jeweils erlebt haben, und wie sie in die Zukunft blicken.

Zum Film: www.kulturfunke.de/

Der Film erzählt, unter anderem, die Geschichte einer Musikerin. Foto: Lasse Bremsteller

Der Film erzählt, unter anderem, die Geschichte einer Musikerin. Foto: Lasse Bremsteller


Text-Nummer: 145113   Autor: L. Bremsteller   vom 25.05.2021 um 13.35 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.