Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
Grüne: Bruno Hönel
Grüne: Bruno Hönel

Reifen an 21 Autos zerstochen

Lübeck - St. Jürgen: Archiv - 25.05.2021, 15.35 Uhr: In der Nacht zu Dienstag, 25. Mai 2021, sind in Lübeck St. Jürgen diverse Reifen an insgesamt 21 Fahrzeugen zerstochen worden. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Sachbeschädigung und sucht Zeugen.

Die Taten ereigneten sich in der Zeit von 23.10 Uhr bis 5.55 Uhr. Betroffen waren Fahrzeuge unterschiedlichster Fabrikate, die auf dem Parkstreifen der Moltkebrücke in Richtung Innenstadt standen. Dem aktuellen Ermittlungsstand nach beschädigten der oder die Täter jeweils einen oder zwei Reifen an der zum Gehweg gelegenen Beifahrerseite der Autos. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Die Polizeistation Hüxtertor hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Sachbeschädigung aufgenommen. In diesem Zusammenhang werden Zeugen gesucht, die in der Nacht zu Dienstag verdächtige Personen im Bereich der Moltkebrücke und Moltkestraße wahrgenommen haben. Sachdienliche Hinweise nehmen die Beamten unter der zentralen Rufnummer 0451/1310 entgegen.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 145121   Autor: PD Lübeck   vom 25.05.2021 um 15.35 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.