Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Bibliothek: Leihfrist wird nicht mehr automatisch verlängert

Lübeck: Archiv - 26.05.2021, 17.04 Uhr: Das Land Schleswig-Holstein hat die Testpflicht für die Bibliotheken aufgehoben. Seit 25. Mai 2021, haben die Stadtbibliothek Lübeck und alle vier Stadtteilbibliotheken zu den gewohnten Zeiten wieder geöffnet.

Längere Aufenthalte, für zum Beispiel Lernende, sind allerdings bis auf Weiteres noch nicht möglich. Der Service „Bestellen und Abholen“ kann weiterhin genutzt werden. In allen Bibliotheken ist das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes Pflicht, sowie eine Registrierung zur Kontaktnachverfolgung am Eingang notwendig. Die Steuerung der Besucherzahl in den Bibliotheken erfolgt über eine verpflichtende Korbnutzung.

Die Bibliotheken der Hansestadt Lübeck bitten ihre Nutzer, wieder auf ihre Rückgabedaten zu achten. Die Fälligkeiten werden nicht mehr automatisch verlängert. Ab dem 7. Juni 2021 werden außerdem wieder Gebühren für verspätete Medien berechnet.

Für die Nutzung des Willy-Pieth-Lesesaals in der Zentralbibliothek wird ein negativer Corona-Testnachweis benötigt. Die Bestimmungen für Geimpfte, Genesene und Getestete können unter www.luebeck.de/geimpfte nachgelesen werden. Die Reservierung der Plätze erfolgt über die Telefonnummer 0451/122-4117.

Die automatische Verlängerung der Leihfristen ist beendet.

Die automatische Verlängerung der Leihfristen ist beendet.


Text-Nummer: 145145   Autor: Presseamt Lübeck   vom 26.05.2021 um 17.04 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.