Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
Grüne: Bruno Hönel
Grüne: Bruno Hönel

Rechtsreferendariat: Veranstaltungen in Präsenz möglich

Schleswig-Holstein: Archiv - 27.05.2021, 13.52 Uhr: Ab dem 31. Mai können Referendararbeitsgemeinschaften, Einführungslehrgänge und Klausuren-Kurse im Rechtsreferendariat in Schleswig-Holstein zumindest teilweise wieder in Präsenz erfolgen. Seit Mitte März 2020 war dies aufgrund der Corona-bedingten Einschränkungen in Schleswig-Holstein kaum noch möglich. Gab es zunächst noch vielfach Hybrid-Veranstaltungen, werden seit Dezember 2020 sämtliche Gruppenveranstaltungen im Rechtsreferendariat ausschließlich online durchgeführt.

Das Schleswig-Holsteinische Oberlandesgericht hat nun in Abstimmung mit dem Justizministerium die Präsenzveranstaltung in der Referendarausbildung prinzipiell wieder zugelassen. Die Einzelheiten da-für sollen unter Berücksichtigung der jeweiligen Gegebenheiten und Hygieneanforderungen direkt vor Ort entschieden werden. Dabei sind unter anderem Gruppenstärke, Raumgröße und Hygienekonzepte der Ausbildungsstätten zu berücksichtigen.

"Für die Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendare im Land ist die Gestattung des Präsenzbetriebes eine gute Nachricht. Nach langer Zeit des Onlineunterrichts ist der so wichtige persönliche Kontakt und Austausch nun wieder möglich. Ich möchte allen Beteiligten einen großen Dank für ihr Durchhaltevermögen in den letzten Monaten aussprechen. Dank ihres Engagements konnte die Fortführung der Ausbildung unter den erschwerten Bedingungen gewährleistet werden", sagte Justizminister Claus Christian Claussen.

Auch der Ergänzungsvorbereitungsdienst wird unter Berücksichtigung der geltenden Hygieneregeln wieder in Präsenz stattfinden können. Gestartet wird hier ab dem 21. Juni 2021 zunächst in Kleingruppen, um die Kontaktanzahl zunächst zu minimieren.

Seit Dezember 2020 wurden sämtliche Gruppenveranstaltungen im Rechtsreferendariat ausschließlich online durchgeführt.

Seit Dezember 2020 wurden sämtliche Gruppenveranstaltungen im Rechtsreferendariat ausschließlich online durchgeführt.


Text-Nummer: 145158   Autor: JuMi SH   vom 27.05.2021 um 13.52 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.