Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

IHK begrüßt Corona-Lockerungen ausdrücklich

Lübeck: Die Landesregierung hat am Donnerstag ihren neuen Corona-Erlass und einen neuen Stufenplan für Veranstaltungen veröffentlicht (wir berichteten). Friederike C. Kühn, Präses der IHK zu Lübeck und Präsidentin der IHK Schleswig-Holstein, begrüßt die neuen Regelungen ausdrücklich.

„Viele besonders betroffene Betriebe in Schleswig-Holstein bekommen nun nach einer langen Phase existenzieller Sorge eine dringend nötige Perspektive. Unternehmen der Veranstaltungs- und Kultur- und Sportbranche kämpfen vielfach ums Überleben. Sie können nun zumindest in kleinen Schritten neu starten und werden sich hoffentlich in absehbarer Zeit erholen.“ Auch für den Tourismus bedeuteten die beschlossenen Maßnahmen positive Effekte für die bevorstehende Hochsaison, so Kühn.

Der vorgestellte Stufenplan zu kommenden Öffnungsschritten stelle eine wichtige Orientierungshilfe dar. „Gleichermaßen wünschen wir uns jetzt branchenübergreifende Perspektiven und Regelungen des Bundes etwa zur Aufhebung der noch geltenden Homeoffice-Pflicht. Planbarkeit und Verlässlichkeit sind für unsere Unternehmen wichtig - deswegen muss klar geregelt sein, welche weiteren Lockerungsschritte mit sinkender Inzidenz ermöglicht werden. Es müssen schnell auch weitere Erleichterungen in den Betrieben folgen, wo dies zu verantworten ist. Dass die niedrigen Inzidenzen in Schleswig-Holstein, die Testkapazitäten und der Impffortschritt dies zulassen, belegen die heute vorgestellten Pläne der Landesregierung. Die Rückkehr in eine betriebliche Normalität und mehr Präsenz muss jetzt möglich gemacht werden. Das wünschen sich Unternehmer und Mitarbeitende gleichermaßen."

Friederike C. Kühn, Präses der IHK zu Lübeck, unterstützt die aktuellen Planungen der Landesregierung. Foto: Olaf Malzahn

Friederike C. Kühn, Präses der IHK zu Lübeck, unterstützt die aktuellen Planungen der Landesregierung. Foto: Olaf Malzahn


Text-Nummer: 145165   Autor: IHK/red.   vom 27.05.2021 um 14.45 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.