Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Naturbad Marli mit neuem Vorstand

Lübeck - St. Gertrud: Auf der Hauptversammlung am 27. Mai 2021 wurde ein neuer Vorstand im Förderverein Naturbad Marli von der Mitgliederversammlung bestätigt. Ein Ziel des Freibades: Nach dem Abschluss der Sanierung sollen Kinder aus dem Stadtteil wieder hier schwimmen lernen. Aber auch das Veranstaltungsprogramm wird gestärkt.

Bevor die Bestätigung des Vorstandes stattfand, berichtete der Vereinsvorsitzende Ralf Steinhagen und die Schatzmeisterin Barbara Mandelkau über das erfolgreiche Engagement für das Naturbad. Im Jahr 2020 ist es dem Verein gelungen, die Sanierung der Stege, sowie die Sanierung der maroden Uferbefestigung durchzusetzen. Ziel ist die Steigerung der Attraktivität des Naturbades mit dem Sandstrand an der Wakenitz.

Ralf Steinhagen dazu: "Wir danken dem Dachverband der Lübecker Freibäder, sowie den Stiftungen Possehl, Dräger und Sparkassenstiftung, die es uns ermöglichen, die Steganlagen grundhaft zu erneuern. Das ist ein gutes Zeichen für alle auf Marli lebenden Menschen, denn Schwimmen lernen und ausüben - in Stadtnähe - macht Marli lebenswert.“

Weiterhin ist es dem Verein gelungen, mit Ingo Schaffenberg den Vorstand zu verstärken. Als zweiter Vorsitzender will Ingo Schaffenberg das Naturbad noch besser im Stadtteil vernetzen und mehrere Kulturevents den Marlianern bieten. Schaffenberg dazu: "Ich freue mich über das große Vertrauen des Vereins. Meine Aufgaben werden sein, den Verein zu vernetzen mit den Akteuren im Stadtteil, wie Marli GmbH, dem TuS Lübeck, den Kindergärten und Schulen auf Marli. Weiterhin bemühen wir uns, Fördergelder und Sponsoren anzusprechen, um mehr Lesungen, Poetry Slam und norddeutsche Kulturakteure für Auftritte zu gewinnen. Wir wollen Bühne sein für Lübeck!"

Nicole Hilbig, 2. Kassenwartin, ergänzt: "Wir sind alle sehr froh, dass unser Bad saniert wird. Besonders glücklich sind wir darüber, dass das Bollwerk im Naturbad Marli diesen Sommer fertig gestellt wird. Unser 2.Vorsitzender Ingo Schaffenberg hat sich seit 2017, damals noch als Mitglied der Bürgerschaft, sehr engagiert dafür eingesetzt!"

Das Bad wird wegen der Bau- und Sanierungsarbeiten erst spät in die Badesaison starten können. Aber so ist Marli gut für die nächsten Jahre gerüstet. "Wichtig ist, dass wir es hinkriegen, dass die Kinder aus dem Stadtteil Schwimmen lernen können. Gerade unter den Pandemiebedingungen sind Bewegung und frische Luft wichtig für unseren Nachwuchs", so Steinhagen und Schaffenberg.

Bei den anschließenden Wahlen wurden die folgenden neuen Vorstandsmitglieder bestätigt:
Ralf Steinhagen 1. Vorsitzender
Ingo Schaffenberg 2. Vorsitzender
Barbara Mandelkau 1. Kassenwartin
Nicole Hilbig 2.Kassenwartin
Johann Voß 1. Schriftwart
Sandra Arnold 2. Schriftwartin

Alle Kandidaten wurden einstimmig bei eigener Stimmenthaltung bestätigt. Der neue Vorsitzende bedankte sich im Namen aller Vorstandsmitglieder für das ausgesprochene Vertrauen. Ralf Steinhagen: „Wir freuen uns auf die neuen Aufgaben und wollen uns im Vorstand mit aller Kraft dafür einsetzen, das Naturbad Marli für die Badegäste weiter attraktiv zu gestalten. Die in unsere Anlage investierten Gelder sind ein großer Ansporn für die nächsten Jahre!“

Der neue Vorstand des Fördervereins Naturbad Marli. Foto: Verein

Der neue Vorstand des Fördervereins Naturbad Marli. Foto: Verein


Text-Nummer: 145210   Autor: Verein/red.   vom 30.05.2021 um 16.20 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.