Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

CDU für Hol- und Bringzonen an Grundschulen

Lübeck: Das schnelle Absetzen und Abholen der Kinder direkt vor der Schule ist vielerorts ein bekanntes Problem und zudem auch noch gefährlich. Im Hansering gibt es jetzt eine neue Kooperation zwischen der Luther-Schule und einem Discounter: Auf dem Parkplatz des Discounters wurden Hol- und Bringzonen eingerichtet. Eltern sei es so möglich, ihre Kinder sicher in unmittelbarer Nähe zur Schule abzusetzen.

"Diese Zusammenarbeit zwischen der Luther-Schule und des Discounters verdient Nachahmer", sagt Hauke Wegner, schulpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion. Die CDU setzt sich dafür ein, dass in Zukunft weitere Zonen dieser Art in Lübeck entstehen. Hauke Wegner: "Zunächst möchten wir uns bei allen Akteuren dieser Aktion bedanken, die in kurzer Zeit so eine hervorragende Lösung erarbeitet haben. Jetzt ist es wichtig, dass diese Kooperation als Vorbild für weitere Projekte dient. Wir fordern den Bürgermeister auf, gemeinsam mit den Grundschulen die Ist-Situation an den jeweiligen Schulen zu prüfen, weitere Kooperationen anzustoßen und dadurch zügig weitere Hol- und Bringzonen einzurichten. Ziel ist es, die Schulwege unserer Lübecker Schülerinnen und Schüler sicherer zu machen."

Hauke Wegner ist schulpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion.

Hauke Wegner ist schulpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion.


Text-Nummer: 145264   Autor: CDU-Fraktion/red.   vom 01.06.2021 um 20.42 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.