Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Ab Montag: Impftermine für alle im Impfzentrum

Lübeck: Archiv - 11.06.2021, 13.13 Uhr: „Mit dem heutigen Tag haben die Hälfte aller Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holstein mindestens die erste Impfung erhalten. Das ist ein Meilenstein auf dem gemeinsamen Weg aus dieser Pandemie. Viele Beteiligten arbeiten hart daran, diesen Weg fortzusetzen, um möglichst viele Menschen rasch impfen zu können. Ihnen gilt mein ausdrücklicher Dank“, so Gesundheitsminister Heiner Garg.

Bislang haben laut Impfdashboard des Bundesgesundheitsministeriums 1.453.333 Personen mindestens eine Erstimpfung erhalten. Das entspricht 50 Prozent der Bevölkerung. 757.298 von ihnen haben bereits die Zweitimpfung erhalten, das entspricht einem Bevölkerungsanteil von 26,1 Prozent. Damit liegt Schleswig-Holstein weiterhin in der Spitzengruppe der Bundesländer beim Impffortschritt.

Da die meisten Personen der Prioritätengruppen 1-3 inzwischen eine Impfung oder einen Impftermin erhalten haben oder sich registrieren konnten, wird wie angekündigt in der kommenden Woche die Registrierung für alle Personen möglich:

Die erste Registrierungsphase für alle Personen läuft von Montag, 14. Juni, 13 Uhr bis Donnerstag, 17. Juni, 13 Uhr. Einhergehend mit dem Wegfall der Priorisierung ist mit einer großen Anzahl von Registrierungen zu rechnen. Innerhalb dieser ersten Registrierungsphase spielt der Zeitpunkt der Registrierung keine Rolle. Alle Personen, die sich innerhalb der Startphase registrieren, werden durch eine Zuteilung der Termine in einem randomisierten Verfahren wieder die gleichen Chancen auf einen Termin erhalten. Anschließend werden Termine wieder nach Eingang der Registrierung vergeben.

Im bisherigen Verfahren hatten sich rund 100.000 Personen registriert, von denen bereits rund 70.000 einen Termin in der laufenden oder in der kommenden Woche zugewiesen bekommen haben.

„Übers Wochenende besteht weiterhin die exklusive Registrierungsmöglichkeit für Personen der Prioritätengruppe 1-3. Nutzen Sie diese“, so Minister Garg.

Wie mitgeteilt kann es in der aktuellen Umstellungsphase vorkommen, dass registrierte Personen durch Mitarbeitende des Vergabesystems angerufen werden, um einen früheren Impftermin in einem anderen Impfzentrum angeboten zu bekommen. Diese Möglichkeit dient auch der Sicherstellung der gleichmäßigen Auslastung der Impfzentren.

Hinweis: Ab Samstagmittag, 12. Juni, 13 Uhr, können sich alle Personen ab 18 Jahre im Lübecker Impfzentrum täglich von 9 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr ohne Termin impfen lassen. Mitzubringen sind nur ein Ausweisdokument und - wenn möglich - Impfausweis sowie ausgedruckte und ausgefüllte Dokumente für die Impfung mit einem Vektor-Impfstoff. Es muss mit Wartezeiten gerechnet werden.

Dokumente und Registrierungen: www.impfen-sh.de

Ab Montag können wieder Impftermine gebucht werden.

Ab Montag können wieder Impftermine gebucht werden.


Text-Nummer: 145483   Autor: SozMi/red.   vom 11.06.2021 um 13.13 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.