Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Auszeichnungen für Lübecks sportlichste Schulen

Lübeck: Archiv - 12.06.2021, 11.00 Uhr: Der Turn- und Sportbund der Hansestadt Lübeck e.V. (TSB) ehrte gemeinsam mit der Sparkasse zu Lübeck und der Gregor-Wintersteller Stiftung die Preisträger des Lübecker Schulwettbewerbs im Deutschen Sportabzeichen. Erfolgreichste Schule ist das Johanneum.

Preisgeber weiterer Wanderpreise sind die Hansestadt Lübeck und der Turn- und Sportverein Lübeck v. 1893 e.V. (TuS). 1893 e.V. Außerdem wurden die Gewinner des Schulkassenwettbewerbs sowie des Teamwettbewerbs des Landessportverbandes Schleswig-Holsteins (LSV) ausgezeichnet. Die Sparkasse zu Lübeck und die Gregor-Winterstellerstiftung stellen Geldpreise für die erfolgreichen Schulen und Schulklassen zur Verfügung. Die Übergabe der Wander- und Geldpreise fand unter freiem Himmel auf dem Sportplatz Buniamshof statt.

„Schön, dass wir nach der Corona-Zwangspause endlich wieder eine Ehrung der erfolgreichen Schulen vornehmen können“, freute sich Joachim Giesenberg, Vorsitzender des TSB, in seiner Begrüßung. Mit über 1000 Jugendsportabzeichen blickt der TSB auf eine erfolgreiche Saison 2020 zurück. Maren Lange (Sparkasse zu Lübeck), Maice Lenzner-Petersen (Vorstandsmitglied der Gregor-Wintersteller-Stiftung), Frank Schröder (Bereich Schule und Sport der Hansestadt Lübeck), Friedel Schrader, 1. Vorsitzender des TuS Lübeck) und Joachim Giesenberg (TSB) hatten mit der Vergabe der Wanderpreise an die Erst-, Zweit- und Drittplatzierten des Schulwettbewerbs für 2019 und 2020 alle Hände voll zu tun.

Die erfolgreichen Schulen durften sich zudem über einen Scheck der Gregor-Wintersteller-Stiftung aus den Händen von Maice Lenzner-Petersen freuen.

Bei den Grundschulen ist die Siegesserie der Schule Schönböcken ungebrochen, die für 2019 und 2020 den ersten Platz verbuchen konnte.

Das Johanneum zu Lübeck verdrängte 2020 mit über 400 Sportabzeichen den Vorjahressieger Emanuel-Geibel-Schule vom Siegerpodest der allgemeinen Schulen auf Rang zwei. Zweite 2019 waren die Schülerinnen und Schüler der Baltic-Schule, den dritten Platz 2019 und 2020 erreichte das Carl-Jacob-Burckhardt-Gymnasium.

Der Landessportverband Schleswig-Holstein veranstaltet gemeinsam mit den Sparkassen in Schleswig-Holstein den Wettbewerb „Meine Klasse macht das Sportabzeichen“. Gleich vier Lübecker Klassen bekamen von Maren Lange (Sparkasse zu Lübeck) 500 Euro für die Klassenkasse überreicht:

Klasse 3 der Schule Schönböcken, Klasse 5a des Carl-Jakob-Burckhardt-Gymnasiums, Klasse 7b der Emanuel-Geibel-Schule und Klasse 8 d des Johanneums zu Lübeck.

Eine weitere Prämie von 500 Euro ging an das Jugendteam „Unsere wilde“N“ Dreizehn“ des Fit in Familie e.V. Lübeck „für den LSV-Teamwettbewerb.

Der Turn- und Sportbund der Hansestadt Lübeck (TSB) vertritt als Dachverband die Interessen der 150 Lübecker Sportvereine mit ihren rund 40.000 Mitgliedern. Das Prüferteam des TSB organisiert die Vorbereitung und Abnahme der Prüfungen für das Deutsche Sportabzeichen.

Das Johanneum wurde für über 400 Sportabzeichen geehrt. Foto: TSB

Das Johanneum wurde für über 400 Sportabzeichen geehrt. Foto: TSB


Text-Nummer: 145493   Autor: TSB   vom 12.06.2021 um 11.00 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.