Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Ein Steg mit Löchern für den Hundestrand

Lübeck - Travemünde: Archiv - 13.06.2021, 18.00 Uhr: Seit diesem Jahr gibt es am Hundestrand einen neuen Badesteg. Einige Hundehalter haben allerdings bedenken. Der Steg besteht aus Kunststoff mit Löchern, die 1,2 Zentimeter Kantenlänge aufweisen. Ihre Befürchtung: Hunde könnten mit Krallen stecken bleiben.

Bild ergänzt Text

Der frühere Steg war aus Eichenbohlen war im Winter oft mit Eis überzogen. Im März/April wurden neben einem anderen Steg auch der Holzsteg für die Hunde abgerissen und entsorgt. Der Eisgang hatte ihn völlig zerstört. Ein neuer Hundesteg musste daher an dieser Stelle eingerichtet werden - dieses Mal aus Kunststoffplatten mit Löchern, die eine Eisschicht verhindern können. Diese Öffnung ist groß genug, so dass Hundekrallen reingreifen und sich verhaken können. Die Kanten der quadratischen Öffnungen sind sehr scharf, so dass auch Verletzungsgefahr besteht.

Ein Geländer ist auf dem ein Meter breitem Steg bisher nicht montiert worden. Auch das wird vielfach kritisiert. Denn wenn sich zwei Hundebesitzer mit ihren Tieren begegnen, wird es eng. Dann droht ein Absturz auf die Steinbrocken. Das Geländer soll jetzt noch nachgerüstet werden.

Aber auch abseits vom Steg melden Hundebesitzer Probleme. Auf dem Hundestrand ist das Grillen erlaubt. "Oft findet man noch glühende Grillnester, an denen sich Hunde (und
barfuß laufende Menschen) die Füße verbrennen. Außerdem bleiben Knochen, scharf gewürzte Fleischstücke, Wurst und diverse Essensreste
oft liegen und werden von den Hunden gefressen", sagt zum Beispiel Hundebesitzerin Anja Es.

Der neue Badesteg sorgt für viel Kritik bei Hundebesitzern. Fotos: Karl Erhard Vögele

Der neue Badesteg sorgt für viel Kritik bei Hundebesitzern. Fotos: Karl Erhard Vögele


Text-Nummer: 145518   Autor: KEV/red.   vom 13.06.2021 um 18.00 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.