Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Lübeck Cougars wollen in Solingen nachlegen

Lübeck: Archiv - 18.06.2021, 09.12 Uhr: Zweiter Spieltag für die Zweitliga-Footballer der Lübeck Cougars: Die "Berglöwen" müssen am Samstag zu den Solingen Paladins reisen. Kickoff ist um 18 Uhr. In der Jahrkampfbahn sind erstmals wieder 500 Zuschauer zugelassen. Für die Cougars ist es das zweite Auswärtsspiel in Serie, beide Teams sind ungeschlagen in die Saison gestartet. Während sich die Cougars zum Saisonauftakt allerdings mit einem 21:21 bei den Rostock Griffins begnügen mussten, feierten die Paladins einen Auftakterfolg.

Ihnen gelang ein 20:6-Auftakterfolg bei den Assindia Cardinals, womit sie der erste Tabellenführer der noch jungen Spielzeit sind. Das Spiel gegen die Cougars ist gleichzeitig das Duell zweier Vizemeister. Solingen landete 2018 auf Platz zwei, die Cougars 2019 in der bislang letzten GFL2-Saison.

Die Paladins um Head Coach Michael Tiedge wollen mit drei neuen US-Amerikanern nun erneut die Ligaspitze angreifen. Mit Moses Harris ist ein starker Running Back nach Solingen gekommen. Gegen die Cardinals bekam er prompt 21 Mal den Ball und erlief 101 Yards sowie einen Touchdown. Die Defensive Line der Paladins wird durch den 29-jährigen Andre D. Revere aus Georgia verstärkt. Als Defensive Back ist Landsmann Robert Cummings mit an Bord. Von Ligakonkurrent Langenfeld kam zudem Wide Receiver Mikka Konzack zurück - sein Bruder Jeremy führt das Team als Quarterback an. Die Angriffsreihe zeigte sich gegen Essen dabei enorm ausgeglichen, Pass- und Laufspielzüge hielten sich fast die Waage. Die Defense der Paladins überzeugte mit drei Turnover und drei Quarterback-Sacks.

Insgesamt vier Mal trafen Cougars und Paldains in ihrer Geschichte bislang aufeinander. Die Bilanz: ausgeglichen, 2:2.

"Wir haben die zwei Wochen gut trainiert und haben unsere Lehren aus dem Rostock-Spiel gezogen. Wir fühlen uns gut vorbereitet auf die Paladins und fahren optimistisch nach Solingen. Dort jetzt einen Sieg einzufahren, wäre für den weiteren Saisonverlauf enorm wichtig. Im Anschluss steht nämlich das Heimspiel gegen Essen an. Das wäre klasse und darauf hoffen wir", sagt Head Coach Mark Holtze.

Das Match der Cougars in Solingen wird im Live-Stream gezeigt. Die Übertragung startet um 17.30 Uhr bei GFL TV.

Die Lübeck Cougars haben sich zum Saisonauftakt mit 21:21 (14:7) von den Rostock Griffins getrennt. Foto: Alex Skordos.

Die Lübeck Cougars haben sich zum Saisonauftakt mit 21:21 (14:7) von den Rostock Griffins getrennt. Foto: Alex Skordos.


Text-Nummer: 145628   Autor: Jan Wulf   vom 18.06.2021 um 09.12 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.