Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Hitzeschäden auf der A1: Baustelle bis Sonntagabend

Stormarn: Archiv - 18.06.2021, 14.23 Uhr: Auf der A 1 zwischen Reinfeld und dem Autobahnkreuz Lübeck, in Fahrtrichtung Norden, ist es aufgrund der Hitze der vergangenen Tage am Donnerstag zu einem „Blow up“ auf der Betonfahrbahn gekommen (wir berichteten). Der Schaden wird bis Sonntagabend behoben. Bis dahin stehen nur ein bis zwei Fahrstreifen zur Verfügung,

Die Sofortmaßnahme zur Behebung des Schadens startet noch am Freitag, den 18. Juni 2021, gegen 20 Uhr. Während der Arbeiten in der verkehrsarmen Zeit zwischen 20 Uhr und 1 Uhr früh und ab 7 Uhr bis etwa 10.30 Uhr muss aus Gründen der Arbeitssicherheit im Baustellenbereich auch der erste Überholfahrstreifen gesperrt werden. In dieser Zeit steht den Nutzern ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Die Außenstelle Lübeck hat das Ziel, die einstreifige Verkehrsführung während der Arbeiten bis zum Einsetzen der Reisewelle in Fahrtrichtung Ostsee am Sonnabend, den 19. Juni, gegen 10.30 Uhr aufzuheben und zwei Fahrstreifen den Reisenden anbieten zu können. Der Hauptfahrstreifen bleibt bis zum finalen Aushärten der neuen Betonfahrbahnplatten gesperrt. Für den Verkehr wird die A 1 in diesem Bereich ab Sonntagnacht wieder dreistreifig zur Verfügung stehen.

Während der zweistreifigen Verkehrsführung ist die Geschwindigkeit auf 80 km/h reduziert, während der einstreifigen wird der Verkehr mit 60 km/h an den Bauarbeitern vorbeigeführt.

Es wird Wochenendbesuchern der Ostsee und Urlaubsreisenden empfohlen, Ihre Anfahrt auf den späten Vormittag zu legen. Es ist mit starken verkehrlichen Behinderungen bis Sonnabend 10.30 Uhr in Fahrtrichtung Ostsee zu rechnen.

Auf der A1 werden besonders am Samstagmorgen erhebliche Staus erwartet. Foto: Oliver Klink

Auf der A1 werden besonders am Samstagmorgen erhebliche Staus erwartet. Foto: Oliver Klink


Text-Nummer: 145645   Autor: Autobahn GmbH/red.   vom 18.06.2021 um 14.23 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.