Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Streit im Mehrfamilienhaus: Haustür eingeschlagen

Lübeck - St. Lorenz Nord: Archiv - 22.06.2021, 16.23 Uhr: Mehrere Streifenwagen rasten am Montagabend gegen 18.35 Uhr in die Fackenburger Allee. Dort war es zu einer heftigen Auseinandersetzung und Bedrohung gekommen. Ein Mann schlug das Glas einer Haustür ein und verletzte sich dabei.

"In und später vor einer dortigen Wohnung gerieten zwei Männer im Alter von 31 und 24 Jahren in Streit", berichtet Polizeisprecher Ulli Fritz Gerlach. "Im Rahmen des Streites beschädigte der 24-jährige Mann die Scheibe einer Wohnungstür und zog sich dabei Schnittverletzungen an der Hand zu." Zur weiteren Behandlung wurde der Mann mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizeibeamten leiteten Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Sachbeschädigung, Diebstahls und Bedrohung ein. Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind noch unklar.

Mehrere Streifenwagen und ein Rettungswagen waren vor Ort. Foto: Oliver Klink

Mehrere Streifenwagen und ein Rettungswagen waren vor Ort. Foto: Oliver Klink


Text-Nummer: 145715   Autor: VG   vom 22.06.2021 um 16.23 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.