Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Zeugen gesucht: 17 Kellerverschläge aufgebrochen

Lübeck - St. Jürgen: Archiv - 23.06.2021, 12.54 Uhr: Bereits am Sonntag, 13. Juni 2021, wurden in einem Mehrfamilienhaus in Lübeck St. Jürgen insgesamt 17 Einbrüche in Kellerverschläge eines Mehrfamilienhauses festgestellt. Im Zuge der Ermittlungen wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls suchen die Beamten nun Zeugen und Anwohner, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben.

Der Tatzeitraum erstreckt sich von 10 Uhr am Samstag bis 14.30 Uhr am Sonntag, 13. Juni 2021. Betroffen ist ein Mehrfamilienhaus in der Nibelungenstraße.

Nachdem sich der oder die Täter Zugang zu dem Kellerbereich verschafft hatten, öffneten sie gewaltsam die 17 hölzernen Verschläge der Hausbewohner. Entwendet wurde unter anderem ein Reitsattel. Die Höhe des Gesamtsachschadens steht noch nicht eindeutig fest.

Vor dem Hintergrund der eingeleiteten Ermittlungen suchen die Beamten der Polizeistation Blankensee nun Zeugen, denen im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nibelungenstraße aufgefallen sind. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0451/1310 entgegen.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 145727   Autor: PD Lübeck   vom 23.06.2021 um 12.54 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.