Stadtwerke Lübeck Marathon
Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Lübecker Orgelsommer 2021 beginnt

Lübeck: Archiv - 28.06.2021, 12.27 Uhr: Am Donnerstag, dem 1. Juli 2021, beginnt der "Lübecker Orgelsommer 2021" auf der Altstadtinsel mit einem gemeinsamen Konzert um 19 Uhr in St. Marien. Die große Orgelkonzertreihe wartet im Juli und August mit 36 Konzerten sowie Themen- und Gesprächskonzerten auf (Kirchen-)Musikinteressierte. Er wird gestaltet durch die Organisten der Innenstadt: Arvid Gast, Ulrike Gast, Johannes Unger, Fabian Luchterhand und Eckhard Bürger sowie von zahlreichen Gästen.

Die Kirchenmusiker der Lübecker Innenstadt haben rund um das Instrument des Jahres 2021 ein vielfältiges Programm erdacht, das auf der Website des Orgelsommers www.luebecker-orgelsommer.de präsentiert ist. Zu Gast sind auch renommierte internationalen Musiker, talentierte Nachwuchsorganisten und zahlreiche Kammermusiker.

Den Abschluss bildet das Wandelkonzert durch den Dom, St. Aegidien, St. Marien und St. Jakobi am Sonntag, 29. August 2021, ab 15 Uhr. Den Aufschlag gestalten Prof. Franz Danksagmüller von der Musikhochschule Lübeck, Heiner Arden von der katholischen Propstei und Fabian Luchterhand vom Dom. Es erklingen Werke von Byrd, Buxtehude, P. Eben und Improvisationen. Kreiskantorin Ulrike Gast wird durch das Konzert moderieren. Tickets zu zehn Euro und sechs Euro ermäßigt sind an der Abendkasse, an den Vorverkaufsstellen und um Internet erhältlich. Kinder und Studenten haben freien Eintritt.

Über die aktuell gültigen Corona-Schutzmaßnahmen informiert die Website des Lübecker Orgelsommers. Die einzelnen Termine sind auch unter www.innenstadtkirchen-luebeck.de abrufbar.

Die Große Orgel von St. Jakobi. Archivfoto: TD

Die Große Orgel von St. Jakobi. Archivfoto: TD


Text-Nummer: 145804   Autor: Steffi Niemann   vom 28.06.2021 um 12.27 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.