Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

SPD erinnert an Passat-Retter Ingo Petersen

Lübeck: Anlässlich des Todes von Ingo Petersen, der sich für die Rettung der Passat eingesetzt hat, erinnert sich der Landtagsabgeordnete Thomas Rother: „Seit ich denken kann liegt die Passat in Travemünde.“

Auch der Sprecher des SPD-Arbeitskreises Kultur Jan Schenkenberger ist mit der Passat aufgewachsen: „Ich bin schon als Kind immer wieder mit meinen Großeltern an Bord gewesen.“ Für beide ist das Schiff aus Travemünde nicht mehr wegzudenken: „Ihre vier Masten der Passat gehören zu Travemünde wie die Türme zur Altstadt!“

Dies sei vor allem Ingo Petersen zu verdanken: „Seit 42 Jahren gibt es den Verein ‚Rettet die Passat‘, seit 30 Jahren die Passatstiftung,“ erklärt Rother: „Verein und Stiftung gehen auf die Initiative von Ingo Petersen zurück, beide hat er jahrelang mit viel Begeisterung und Engagement begleitet. Damit hat er den Erhalt des Schiffes in Travemünde möglich gemacht.“ Die Passat sei zu seinem Lebenswerk geworden. Bis heute spende der Verein regelmäßig große Summen für das Schiff, „alle seine Mitglieder arbeiten ehrenamtlich, damit die Spenden in voller Höhe der Passat zugute kommen,“ ergänzt Schenkenberger.

„Ingo Petersen wird uns sehr fehlen“, so Thomas Rother abschließend: „In Gedanken sind wir jetzt bei seiner Familie. Es ist sicher in seinem Sinne, wenn wir alle sein Erbe weitertragen, seinen Verein und damit auch die Passat weiter nach Kräften unterstützten!“

Ingo Petersen hatte sich für die Rettung der Passat engagiert. Foto: Karl Erhard Vögele

Ingo Petersen hatte sich für die Rettung der Passat engagiert. Foto: Karl Erhard Vögele


Text-Nummer: 145813   Autor: SPD   vom 28.06.2021 um 15.07 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.