Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Lübecks erste Service-Station für Fahrräder

Lübeck: Hilfe zur Selbsthilfe sollen in Zukunft Fahrrad-Reparaturstationen im gesamten Stadtgebiet der Hansestadt Lübeck bieten. Eine erste Station gibt es bereits seit einigen Wochen am Verwaltungszentrum Mühlentor in der Kronsforder Allee. Weitere sollen im kommenden Jahr folgen.

Die Station ist mit hochwertigem Werkzeug ausgestattet, das an Stahlseilen befestigt ist. Enthalten sind diverse Schraubendreher, Maul- und Imbusschlüssel, Kettennieter, Speichenspanner, Reifenmontagewerkzeug und eine Pumpe mit Adapter für alle gängigen Ventile. Bereits zahlreiche Radler nutzten das Angebot im Rahmen eines „Boxenstopps“, um die Verkehrssicherheit ihres Gefährts zu überprüfen oder wiederherzustellen, berichtet die Stadtverwaltung. Und alle, die noch nicht so viel Erfahrung bei der Fahrradreparatur haben, können sich per QR-Code-Scan an der Station eine Reparaturanleitung herunterladen.

Die Hansestadt Lübeck startet mit der ersten Fahrrad-Reparaturstation die Umsetzung eines Bürgerschaftsauftrages, wonach Servicestationen auf dem gesamten Stadtgebiet einzurichten sind. Die Kosten pro Station belaufen sich auf rund 2.500 bis 3.000 Euro, je nach notwendigen Vorarbeiten. Derzeit werden weitere Standorte geprüft, die für Radfahrer sinnvoll sind und gleichzeitig Schutz vor Vandalismus bieten. Dabei wird auch die stark zugenommene Zahl von Radtouristen in die Standortsuche einbezogen.

Die Umsetzung der Maßnahme ist für 2022 vorgesehen.

Jan Goedeke und Birte Fröhlich testen Lübecks erste Fahrrad-Reparaturstation. Foto: Hansestadt Lübeck

Jan Goedeke und Birte Fröhlich testen Lübecks erste Fahrrad-Reparaturstation. Foto: Hansestadt Lübeck


Text-Nummer: 145853   Autor: Presseamt Lübeck/red.   vom 30.06.2021 um 12.28 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.