Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Lübeck Air landete erstmals in Bern

Lübeck: Die Lübeck Air und der schweizer Kooperationspartner flyBAIR haben am Donnerstag die Strecke Lübeck - Bern erfolgreich lanciert und verbinden die Ostsee im Sommer 2021 jeden Donnerstag und Sonntag mit der Bundesstadt Bern. Die Verbindung wurde bereits vor dem Erstflug bis zum 24. Oktober 2021 verlängert. Bedient wird die Strecke mit der ATR 72-500 von Lübeck Air.

Bild ergänzt Text

Auch von den Alpen direkt ans Meer geht es kaum bequemer: Die Fluggäste reisen mit dem Berner Flugunternehmen flyBAIR und der deutschen Lübeck Air zur Königin der Hanse und dem Tor zur Lübecker Bucht. Dort grüsst sie nicht nur das UNESCO-Kulturerbe, sondern vor allem die zahlreichen Strandbäder mit Ostsee-Flair.

Die gemeinsame Vermarktung der Strecken Lübeck-Bern und Stuttgart-Bern zeugt vom Interesse beider Regionalfluggesellschaften, ein attraktives Angebot für die Regionen zu schaffen. «Wir nutzen vorhandene Synergien, um unseren Fluggästen neue Reiseziele anzubieten. Zudem sind touristische Nischendestinationen jetzt besonders gefragt: Die Lübecker Bucht ist eine davon», erzählt José González, Geschäftsführer von flyBAIR.

Bild ergänzt Text

«Bern und das Berner Oberland sind beliebte Reiseziele. Dank einer Flugdauer von nur knapp mehr als zwei Stunden rücken beide Regionen näher und die Anreise wird deutlich angenehmer», sagt Stefanie Eggers, Leiterin Kommunikation/PR bei Lübeck Air. «Für uns Norddeutsche gibt es in der Schweiz so viel zu entdecken vom Oeschinensee, der als einer der schönsten Bergseen der Alpen gilt, bis hin zu Gruyère und dem Jaunpass, Thun, Interlaken oder der wilden Bergnatur des Kanderstegs – von Bern aus alles sehr gut erreichbare Ziele.»

Lübeck Air Partner flyBAIR pflanzt Bäume, um den CO2-Ausstoss aller von Bern abfliegenden Passagiere zu kompensieren. Auch Lübeck Air kompensiert, verzichtet wo möglich auf Plastik und serviert die kleine inkludierte Bordmahlzeit umweltgerecht.

Am 1. Juli startete die Flugverbindung nach Bern. Fotos: Lübeck Air

Am 1. Juli startete die Flugverbindung nach Bern. Fotos: Lübeck Air


Text-Nummer: 145871   Autor: Lübeck Air/red.   vom 01.07.2021 um 15.27 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.