Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Digitale Kita: Tablets auch für die Kleinen

Lübeck - St. Jürgen: Archiv - 04.07.2021, 11.02 Uhr: Dank einer Förderung aus dem Bundesinvestitionsprogramm wird die Digitalisierung in der Kita Gewerbezwerge des Arbeiter- Samariter- Bundes in Lübeck vorangetrieben. Hier lernen die Kinder jetzt frühzeitig den Umgang mit neuen Medien

"Kinder wachsen heute grundsätzlich in einer Welt auf, die durch zahlreiche Medien geprägt ist. Das bedeutet nicht automatisch, dass sie während des Aufwachsens die Nutzungsvielfalt und den sicheren Umgang mit Medien erlernen", sagen die Kita-Leiterinnen Sina Limam und Julia Zeitz. "Der bewusste, kritische und kompetente Umgang muss genauso gelernt werden, wie die Verhaltensregeln im Straßenverkehr. Nicht alle Kinder haben die Möglichkeit dies im eigenen Heim zu tun. Wir möchten Kindern Chancengleichheit bieten, indem wir sie während ihres Besuches des Kindergartens an diese Handhabung heranführen. So werden soziale Ungleichheiten angepasst und elementar wichtige Grundsteine für den weiteren Bildungsverlauf dieser Kinder geschaffen."

Ein weiterer Punkt des neuen Angebots: Die Nutzung von Medien birgt auch Gefahren mit sich. Auch hier soll durch das frühzeitige Lernen des Umgangs mit der digitalen Welt rechtzeitig vorgebeugt werden.

"Am besten lernen Kinder die Funktionen von Medien, wie sie uns beeinflussen und genutzt werden können, indem sie aktiv mit ihnen umgehen und sich ausprobieren dürfen", so Sina Limam und Julia Zeitz.

Zu einer digitalen Kita gehört aber nicht nur die Hardware. Dokumentationen, Beobachtungen und kollegialer Austausch sind Grundvoraussetzung um als Fachkraft den Bildungsalltag jeden Kindes begleiten zu können.

"Kita ist lebendig, Kita ist Wandel", sagen die Leiterinnen der Gewerbezwerge. "Auch wir wollen mit dem Zeitgeist gehen, denn der gefährlichste Satz in unserem Berufsfeld lautet: Das haben wir schon immer so gemacht."

Bei den Gewerbezwergen lernen schon die Kita-Kinder den Umgang mit der digitalen Welt. Foto: ASB

Bei den Gewerbezwergen lernen schon die Kita-Kinder den Umgang mit der digitalen Welt. Foto: ASB


Text-Nummer: 145904   Autor: ASB/red.   vom 04.07.2021 um 11.02 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.