Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Speaker Slam: Lübeckerin gewinnt Platin-Award

Lübeck: Sie hat es wieder getan. Was? Beim internationalen Speaker Slam, der am 2. Juli 2021 zum vierten Mal in Mastershausen stattfand, hat Claudia Cafuta aus Lübeck zum zweiten Mal einen beachtlichen Erfolg erzielt. Sie hat mit dem Thema: "Allem eine Stimme geben" teilgenommen. Und das hat sich gelohnt: Diesmal gab es einen Platin Award.

Speaker – was? Der Speaker Slam ist ein Rednerwettstreit. So wie bei den beliebten Poetry Slams um die Wette gereimt oder gerappt wird, messen sich beim Speaker Slam Redner mit ihren persönlichen Themen gegeneinander. Die besondere Herausforderung: Der Sprecher hat nur vier Minuten Zeit, sein Publikum mitzureißen und zu begeistern. Einen Vortrag so zu kürzen und trotzdem alles zu sagen, was wichtig ist, und sich dann noch mit seinem Publikum zu verbinden, das ist wohl die Königsklasse im professionellen Speaking. Nerven wie Drahtseile brauchen die Teilnehmer sowieso, denn nach genau vier Minuten wird das Mikrofon ausgeschaltet.

Das von Top Speaker Herman Scherer ins Leben gerufene Event begeistert mit vielfältigen Themen, die so bunt und abwechslungsreich wie das Leben selbst sind. Eine professionelle Jury wählt unter allen Teilnehmern einen Gewinner aus. Bei dem diesjährigen Speaker Slam hat auch die Tierdolmetscherin Claudia Cafuta aus Lübeck mit dem Thema: "Allem eine Stimme geben" teilgenommen. Menschen wieder zu sensibilisieren achtsamer und bewusster mit ihrem Tier umzugehen. Die Wünsche und Bedürfnisse des Tieres dem Besitzer zu übermitteln.

Sie ist angetreten, um Einblicke in das Wesentliche zu geben. Dabei konnte sie nicht nur das Publikum von sich überzeugen, sondern auch die Jury bestehend aus: Jörg Rositzke, Anke Rositzke, Marie Christine Carillo, Martina Kapral und Mirjam Saeger, Marco Braun, Kerstin Scherer mit der Bühnenperformance begeistern. Die Slammer schreiben ihre Texte eigenständig und wählen selbst, ob sie auf allgemeine gesellschaftliche Themen oder konkrete Fälle eingehen. Die Herausforderung des Abends bestand darin, das Publikum und die fachkundige Jury, welche sich aus Autoren, Speakern und Unternehmern zusammensetzte, genau dort abzuholen, wo sie sind, sie zu überzeugen und für das Thema zu begeistern – all das in nur vier Minuten.

Für die Tierdolmetscherin Claudia Cafuta aus Lübeck war es bereits die zweite Teilnahme. Foto: Dominik Pfau

Für die Tierdolmetscherin Claudia Cafuta aus Lübeck war es bereits die zweite Teilnahme. Foto: Dominik Pfau


Text-Nummer: 145916   Autor: CC/Red.   vom 05.07.2021 um 10.20 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.