Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Polizeibeamter stoppt in der Freizeit einen Ladendieb

Lübeck - St. Lorenz Süd: Archiv - 09.07.2021, 14.38 Uhr: Damit hatte der 28-jährige Ladendieb nicht gerechnet. Am Freitagvormittag, 9. Juli, hielt sich ein Polizeibeamter des 2. Reviers in seiner Freizeit in einem Lebensmitteldiscounter an der Moislinger Allee auf und wurde Zeuge, wie ein Mann mit seinem Rucksack den Kassenbereich passieren wollte, obwohl die Kassiererin den Mann aufforderte, diesen vorzuzeigen.

Der Beamte zeigte seinen Polizeiausweis und versetzte sich in den Dienst. Er forderte den 28-jährigen Lübecker auf, den Rucksack zu öffnen. Darin befanden sich diverse Lebensmittel aus dem Geschäft, welche der Mann offenbar nicht bezahlen und entwenden wollte. Die diensthabenden Polizisten übernahmen den Fall und fertigten eine Anzeige.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 146019   Autor: PD Lübeck   vom 09.07.2021 um 14.38 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.