Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Keine neuen Corona-Fälle am Freitag

Lübeck: Archiv - 09.07.2021, 19.37 Uhr: Für Freitag, 9. Juli 2021, wurden bis zum frühen Abend keine neuen Corona-Fälle aus Lübeck gemeldet. Auch Nachmeldungen, Krankenhausaufnahmen oder Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 gab es in Lübeck nicht.

Die Zahl der neuen Fälle pro Woche und 100.000 Einwohner ("Inzidenz") sinkt damit in Lübeck von 6,9 auf 6,0. Das ist nach Neumünster mit einer Inzidenz von 20 der zweithöchste Wert in Schleswig-Holstein.

Die Inzidenz-Werte der Nachbarkreise:

Stormarn 4,5 (Vortag 5,3)
Herzogtum Lauenburg 4,0 (Vortag 3,5)
Ostholstein 1,0 Vortag (Vortag 2,5)
Nordwestmecklenburg 3,2 (Vortag 1,9)

Schleswig-Holstein gesamt: 3,9 (Vortag 4,1)

Ein Hinweis: Wer schnell mit einem mRNA-Impfstoff geimpft werden möchte, kann sich unter www.impfen-sh.de für die Impfzentren in Bad Oldesloe und in Eutin anmelden. Dort sind kommende Woche noch viele Termine frei. In Lübeck ist mit einer Wartezeit von zwei Wochen zu rechnen. Impfberechtigt sind seit dem 14. Juni alle Personen ab 12 Jahren. Jugendliche im Alter von 12 bis 15 Jahren sollen in Begleitung eines Erziehungsberechtigten zum Impfen in die Impfzentren kommen.

Die Corona-Inzidenz ist in Lübeck seit zwei Tagen wieder rückläufig.

Die Corona-Inzidenz ist in Lübeck seit zwei Tagen wieder rückläufig.


Text-Nummer: 146022   Autor: VG   vom 09.07.2021 um 19.37 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.