Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Tagesbaustelle auf der A1 bei Ratekau am Montag

Ostholstein: Archiv - 10.07.2021, 15.15 Uhr: Die Außenstelle Lübeck der Autobahn GmbH des Bundes, Niederlassung Nord teilt mit, dass am Montag, 12. Juli 2021, zwischen den Anschlussstellen (AS) Ratekau bis Pansdorf eine Tagesbaustelle eingerichtet wird. Die Baustelle befindet sich auf Höhe des Brückenbauwerks über den Rupersdorfer Weg (Ratekau).

In der Zeit von 6 Uhr bis etwa 17 Uhr muss der Hauptfahrstreifen gesperrt werden. Der Verkehr wird über den linken Fahrstreifen an den Bauarbeiten vorbeigeführt. Während der Bauarbeiten ist die Geschwindigkeit auf 80 km/h reduziert.

Hintergrund: Während der heißen Tage im Juni bildete sich in dem Bereich auf dem Standstreifen ein „blow up“. Diese Schadstelle wird nun durch eine Fachfirma saniert. Aus Gründen der Arbeitssicherheit ist es notwendig, den Hauptfahrstreifen während der Arbeiten zu sperren. Nach Abschluss der Arbeiten wird dieser wieder freigegeben. Zum Auskühlen des Materials in der Schadensstelle bleibt der Schadensbereich weiterhin abgebarkt.

Am Montag werden auf der A1 bei Ratekau die Hitzeschäden beseitigt. Foto: Oliver Klink/Archiv

Am Montag werden auf der A1 bei Ratekau die Hitzeschäden beseitigt. Foto: Oliver Klink/Archiv


Text-Nummer: 146027   Autor: Autobahn GmbH   vom 10.07.2021 um 15.15 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.