Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Rauchmelder verhindert Wohnungsbrand

Lübeck - St. Lorenz Süd: Archiv - 11.07.2021, 08.59 Uhr: Am Sonntagmorgen gegen 0.50 Uhr wurde die Feuerwehr in den Töpferweg gerufen. Dort hatte ein Rauchmelder ausgelöst und es war auch Brandgeruch wahrnehmbar. Anwohner berichteten auch von Knallgeräuschen.

Bild ergänzt Text

Die Feuerwehr konnte schnell Entwarnung geben. Vermutlich hat eine Kerze zu einem Kleinbrand in einem Wohnzimmer geführt. Der Rauchmelder hatte bereits den Bewohner alarmiert, der das Feuer selbst löschte. Eine Ursache für die berichteten Knallgeräusche konnte die Feuerwehr nicht entdecken.

Die Feuerwehr konnte schnell Entwarnung geben: Der Bewohner hatte den Brand bereits bei der Entstehung gelöscht. Fotos: Oliver Klink

Die Feuerwehr konnte schnell Entwarnung geben: Der Bewohner hatte den Brand bereits bei der Entstehung gelöscht. Fotos: Oliver Klink


Text-Nummer: 146036   Autor: red.   vom 11.07.2021 um 08.59 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.