Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
Grüne Lübeck
Grüne Lübeck

Grüne danken den Ehrenamtlern von St. Katharinen

Lübeck: Die Grüne Bürgerschaftsfraktion freut sich über das lang ersehnte langsame Erwachen der Kulturangebote in Lübeck. Auch die Katharinenkirche hat jetzt wieder für Besichtigungen geöffnet. Neu sind die erweiterten Öffnungszeiten. Ab sofort stehen Besuchern die Türen von Mittwoch bis Samstag jeweils von 12 bis 16 Uhr offen.

Dass die Katharinenkirche aus dem 14. Jahrhundert überhaupt für die Öffentlichkeit zugänglich ist geht auf eine Initiative von Monika Schedel zurück, die für die Grüne Fraktion im Kulturausschuss der Hansestadt Lübeck mitarbeitet. Zur Neueröffnung erklärt sie: „Die Katharinenkirche ist die wertvollste Franziskanerklosterkirche im Norden, die ohne Kriegsschäden erhalten ist. Die umfangreiche Sanierung und Restaurierung der Kirche von 2010 bis 2015 bewahrte dieses kulturell wertvolle Baudenkmal vor dem Zerfall. Aus Geldmangel blieben die Türen danach jedoch verschlossen. Nur mit zuvor angemeldeten Führungen konnten Besucher die Kirche besichtigen.“

Monika Schedel beklagte diesen Missstand in einem Zeitungsartikel, woraufhin eine Welle von gesellschaftlichem Engagement losbrach. „Seit 2016 kann die Museumskirche dank einer Gruppe von ca. 35 Personen, die die Kirche seitdem ehrenamtlich öffnet, besichtigt werden. Die Ehrenamtler verkaufen die Einlasskarten, beaufsichtigen den großen Kirchenraum und beantworten Fragen. Die Leiterin der Jugendbauhütte organisierte einen Wettbewerb unter den Jugendlichen für die Gestaltung des Kassenhäuschens. Die Mitglieder bauten es schließlich aus Recyclingmaterial. Inzwischen ist die Öffnung der Kirche, einschließlich der besonderen Events etabliert. Dazu gehören die Museumsnacht, der internationale Museumstag, die Adventswochenenden und der Tag des offenen Denkmals. Es ist eine Freude und ein großer Gewinn für unsere Stadt, den Gästen und Einheimischen auf diese Weise kontinuierlich die Katharinenkirche zeigen zu können. Ich freue mich, dass dieses Angebot sich trotz einiger anfänglicher Widerstände so bewährt hat. Ein großer Dank gilt immer wieder den Ehrenamtlern, die dieses kleine Wunder ermöglichen!(")

Monika Schedel hatte die Öffnung der Kirche initiiert.

Monika Schedel hatte die Öffnung der Kirche initiiert.


Text-Nummer: 146037   Autor: Grüne   vom 11.07.2021 um 11.05 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.