Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Der letzte Weg der Dresden

Lübeck: Eigentlich sollte der Kutter Dresden in Travemünde wieder fit gemacht werden und Angler auf die Ostsee bringen. Auch ein Jugendprogramm war geplant. Doch mit Corona platzte das Projekt. Anfang Februar sank der Kutter. Am Dienstag wurde er geborgen und zum Abwracken gebracht.

Bild ergänzt Text

In aller Frühe begannen am Dienstag im Rosenhof-Hafen auf dem Priwall die Arbeiten zur Bergung des gesunkenen Kutters »Dresden«. Der Schwimmkran »Baltic Lift« hatte sich in Arbeitsposition gebracht. Vorausgegangen waren vor einigen Tagen vorbereitende Arbeiten durch Taucher. Zwei Drahtseile wurden unter Wasser unter dem Schiff durchgezogen. Ihre Position wurde vorher errechnet und dem Taucher vorgegeben, damit gewährleistet wurde, dass die Gewichtsverteilung bei der Hebung des Schiffes gleichmäßig war.

Langsam zogen die Seile des Schwimmkrans nach oben. Nach wenigen Minuten zeigten sich Teile des Kutters. Er wurde dann bis etwa zur Höhe des Decks hochgezogen um Wasser aus dem Inneren des Schiffes ablaufen zu lassen. Langsam wurde er höher gezogen. Deutlich waren einige Schadstellen an der Außenhaut des Kutters zu erkennen.

Bild ergänzt Text

An Bord gebrachte Pumpen wurden in das Innere des Schiffes nach unten in den Schiffsraum gelassen, welche weiteres Wasser herauspumpten. Mit einem Vorschlaghammer verschafften sich die Männer den Zugang durch die verschlossenen Türen unter anderem zum Motorraum.

Weitere Details zur Bergung und weitere Bilder finden Sie bei den Kollegen von Travemünde Aktuell.

Am Dienstag wurde der Kutter mit einem Schwimmkran gehoben. Fotos: Karl Erhard Vögele

Am Dienstag wurde der Kutter mit einem Schwimmkran gehoben. Fotos: Karl Erhard Vögele


Text-Nummer: 146087   Autor: KEV/red.   vom 13.07.2021 um 17.25 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.