Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Lübecker Bucht: Auf ins schöne Binnenland

Schleswig-Holstein: Archiv - 15.07.2021, 10.43 Uhr: Morgens Strand, abends Strand und dazwischen Binnenland: Wem zur "Strand-Primetime" in der ersten Reihe zum Meer zu viel los ist, der findet im sommerlichen Binnenland frische Natur, reichlich Platz, schöne Erlebnisse und neue Veranstaltungsangebote der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB).

Im diesjährigen Sommer bietet die TALB gemeinsam mit Locals besondere Binnenland-Erlebnisse an. Auf dem Pönitzer See paddelt man beim SUP-Sundowner der untergehenden Sonne entgegen und lässt danach gemeinsam den Abend bei einem erfrischenden Getränk entspannt ausklingen. Wer immer schon einmal etwas über essbare und heilsame Pflanzen erfahren wollte, geht auf eine geführte Kräuterwanderung. Während hier beim Spaziergang altes Naturwissen vermittelt wird, stellt sich schnell heraus: links und rechts des Wegesrands wächst heimisches Superfood, das sowohl Küche als auch Hausapotheke bereichern kann. Wer mit dem Rad das Binnenland erkunden möchte, kann sich beispielsweise der geführten Radtour durch die Holsteinische Schweiz anschließen, die zum wahrscheinlich nördlichsten Weingut des Landes führt – dem Ingenhof. Hier wird im Feldcafé mit hausgemachten Leckereien ein Päuschen eingelegt und wer mag, versorgt sich für den Abend mit einer Flasche Original Ostholsteiner Weines.

In der Scharbeutzer Heide kann man an einer Waldreise teilnehmen - mit Meditation und Achtsamkeitsübungen sowie Elementen aus der Tiefenökologie und dem sogenannten Waldbaden. Hierbei führt der Weg durch abwechslungsreiches Hügelland, vorbei an Bächen, Waldseen und uralten Bäumen. Mit einer in der Lübecker Bucht ansässigen Urban Sketcherin geht es zum sprichwörtlich malerischen Spaziergang an den Großen Pönitzer See. Urban Sketchers sind eine weltweite Gemeinschaft von Künstlern, die vor Ort die Städte, Orte und Dörfer zeichnen, in denen sie leben oder zu denen sie reisen. Beim ‚Sketching Walk am Pönitzer See‘ erhalten die Mitspazierenden Materialien und Tipps, sodass jeder eine selbstgezeichnete Urlaubsskizze mit nach Hause nehmen kann.

Still ruht der See bei den Krimi-Lesungen, wenn die vortragenden Autoren mit Rätselhaftem und Mystischem für Gänsehaut beim Publikum sorgen. Und so gar nicht leise und spannend, sondern klangvoll und fröhlich klingt die Musik im Strandkorb - diese kleinen, feinen Pop-Up-Konzerte kann man in diesem Jahr nicht nur wie gewohnt am Strand erleben, sondern neuerdings auch vor grüner Kulisse im Binnenland.

Wen der Trip ins Grüne lockt, der landet schnell bei drei Fragen: Was genau gibt’s im Binnenland zu erleben? Wo kann man unterwegs schön einkehren? Was gebe ich ins Navi ein? Hier liefert die Website der TALB konkrete Vorschläge und Informationen. Neben den grünen Veranstaltungen, stellt sie auch permanente Ausflugsziele, Rad- und Wander-Touren sowie Freizeit- und Kulturtipps vor. Ebenso gibt die Seite Gastro-Tipps zum idyllischen Einkehren - vom Café in einem historischen Palmenhaus über ein liebevoll restauriertes Guts-Restaurant bis hin zu einer Seeterrasse mit selbstgebackenen Torten.

Eine Karte, auf der alle grünen Ausflugspunkte verzeichnet sind, bietet die Übersicht auf einen Blick. Schnell wird deutlich: Das Binnenland ist jederzeit einen Besuch wert und an Tagen, an denen die Strände voll oder das Wetter nicht strandtauglich ist, ist es eine erlebenswerte Alternative.

Wer lieber blättert als klickt, lässt sich von dem druckfrischen Binnenland-Magazin der TALB mit dem Titel "Hinterm Strand geht’s weiter" inspirieren und informieren. Es liegt ab sofort in den Tourist-Informationen in Scharbeutz, Sierksdorf und Neustadt in Holstein zum kostenlosten Mitnehmen aus. Ebenso wie die Website bietet es einen gebündelten Überblick über die Erlebnisvielfalt im Binnenland. Im handlichen A5-Format und auf mehr als 30 Seiten erhält der Leser hier bildstarke Ideen für schöne Ausflüge inklusive gemütlicher Einkehr zum Schlemmen und Genießen.

Mehr Informationen auf www.luebecker-bucht-ostsee.de/hinterm-strand

Im diesjährigen Sommer bietet die TALB gemeinsam mit Locals besondere Binnenland-Erlebnisse an. Fotos: luebecker-bucht-ostsee.de

Im diesjährigen Sommer bietet die TALB gemeinsam mit Locals besondere Binnenland-Erlebnisse an. Fotos: luebecker-bucht-ostsee.de


Text-Nummer: 146097   Autor: TALB/Red.   vom 15.07.2021 um 10.43 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.