Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Classical Beat Festival mit Schwerpunkt in Travemünde

Lübeck - Travemünde: In einer Woche ist es so weit: Das "Classical Beat Festival" im Atlantic Grand Hotel Travemünde beginnt am 24. Juli 2021. Konzert gibt es aber auch an mehreren Orten in Ostholstein, unter anderem in Bad Schwartau.

Bild ergänzt Text

Bereits am kommenden Montag werden die ersten Künstler in Travemünde eintreffen und sich gemeinsam auf die Konzerte vorbereiten: Auch der Portraitkünstler des diesjährigen Festivals, der französische Star-Saxofonist Pierre Bertrand wird bereits am Montag eintreffen und gemeinsam mit dem speziell zusammengestellten deutsch-französischen Orchester proben. Konzerte gibt der Künstler am 26. Juli in Kellenhusen an der Strandpromenade, am 1. August im Schloß Eutin, am 3. August im Kurpark Grömitz und am 7. August am Großen Plöner See.

Der Hauptspielort in diesem Jahr ist der Garten des Atlantic Grand Hotel. Eine Dauerkarte für die Tageskonzerte an diesem Platz kostet 40 Euro.

Das vollständige Programm und Ticets gibt es unter www.classicalbeat.de/programm-2021

Der Schwerpunkt des Festivals findet im Garten des Atlantic Grand Hotel in Travemünde statt. Fotos: Karl Erhard Vögele

Der Schwerpunkt des Festivals findet im Garten des Atlantic Grand Hotel in Travemünde statt. Fotos: Karl Erhard Vögele


Text-Nummer: 146137   Autor: red.   vom 16.07.2021 um 12.22 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.

Text kommentieren.