Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Drehbuchpreis Schleswig-Holstein geht in vierte Runde

Schleswig-Holstein: Der Drehbuchpreis Schleswig-Holstein geht 2021 bereits in seine vierte Runde. Das Einreichen von Drehbüchern ist ab dem 2. August 2021 möglich. Neben dem gewohnten Programm aus Workshops, die Autor im Erstellen ihrer Kurzfilm-Drehbücher begleiten, hat sich der Drehbuchpreis Schleswig-Holstein für dieses Jahr eine Neuerung ausgedacht, die den Schreibprozess ausgewählter Autor noch einmal intensiver betreut: Die Masterclass des Drehbuchpreises Schleswig-Holstein.

Bei der Masterclass ist der Name Programm. Die nach einer Bewerbungsphase ausgewählten Autor erhalten neben der Teilnahme an den Workshops ein kostenloses Einzel-Coaching durch Arno Aschauer, der Systemischer Filmanalytiker und Coach und Berater für Film und TV ist. In der individuellen Gruppen-Betreuung können die Teilnehmer der Masterclass ihre Drehbücher schrittweise entwickeln. So sind die Teilnehmer der Masterclass optimal auf die Einreichung der Drehbücher zum Wettbewerb vorbereitet.

Christian Mertens, Leiter des Drehbuchpreises Schleswig-Holsteins, freut sich sehr auf die erste Masterclass: "Ziel des Drehbuchpreises Schleswig-Holsteins war immer, gute Drehbücher aus dem nördlichsten Bundesland zu fördern. Da ist die Masterclass zur Begleitung der Entwicklung dieser Drehbücher der nächste logische Schritt. Das ist eine echte Chance für Drehbuchautor in ganz Schleswig-Holstein."

Die Bewerbung für die Masterclass ist simpel. Autor können sich mit einem Exposé ihrer Kurzfilm-Idee und einer Beschreibung ihrer Vita mitsamt Kontaktdaten ab sofort bis zum 29. Juli 2021 per Mail an dpsh@filmkultur.sh.

Die Teilnahme an den Workshops ist nicht an die Masterclass gebunden. Jeder, den es in den Fingern juckt, kann sich ab sofort für insgesamt fünf Workshops des Drehbuchpreises anmelden. Wie auch in den Vorjahren sind sie aufeinander abgestimmt, bauen aber nicht komplett aufeinander auf. So ist die Teilnahme an allen oder an einzelnen Workshops ganz einfach möglich. Die Workshops finden von August bis September allesamt online statt. Interessierte können sich ab sofort per Mail an dpsh@filmkultur.sh anmelden.

Der Drehbuchpreis Schleswig-Holstein wird 2021 zum vierten Mal ausgeschrieben. In den Vorjahren waren etwa jeweils 80 Einreichungen aus dem ganzen Land eingegangen. Eine Fachjury kürte aus diesem Kreis schließlich das Drehbuch "Mien leevsten Wulf" der Kieler Autorin Hille Norden zum Sieger, Phoebe Ammon erhielt für "Bombengranatenevents" den Publikumspreis.

Der Drehbuchpreis wird ausgerichtet von Filmkultur S-H. Weitere Informationen sind unter drehbuchpreis-sh.de zu finden.

Der Drehbuchpreis Schleswig-Holstein geht 2021 in seine vierte Runde. Foto Siegerehrung 2019: Drehbuchpreis SH

Der Drehbuchpreis Schleswig-Holstein geht 2021 in seine vierte Runde. Foto Siegerehrung 2019: Drehbuchpreis SH


Text-Nummer: 146232   Autor: Drehbuchpreis SH   vom 22.07.2021 um 11.06 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.