Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
Grüne: Bruno Hönel
Grüne: Bruno Hönel

Dräger Antigen-Tests für die Travemünder Woche

Lübeck - Travemünde: Archiv - 23.07.2021, 15.07 Uhr: Bei der 132. Auflage der Travemünder Woche unterstützt Dräger aktiv das Hygiene- und Sicherheitskonzept des Veranstalters in der Corona-Pandemie.

Der neue Dräger-Antigen-Schnelltest für die professionelle Anwendung wird bereits seit dem Frühjahr 2021 landesweit in der Schweiz eingesetzt und hat unter anderem dabei geholfen, größere Veranstaltungen mit hunderten Teilnehmern wieder mit einem hohen Maß an Sicherheit durchführen zu können. Auf der Travemünder Woche kommt der Dräger-Antigen-Schnelltest zum ersten Mal in Deutschland für die Eigenanwendung zum Einsatz. Von Assistenten auf dem Hafenvorfeld, Mitarbeitern im Regattabüro und beim Check-In, bis hin zu Bootshelfern auf den Regattabahnen: Die Crew der Travemünder Woche gGmbH kann ihre Gesundheit kostenfrei mit insgesamt 1.000 COVID-19 Home Test-Sets des Herstellers für Medizin- und Sicherheitstechnik prüfen.

Ohne Pipettieren oder offenen Kontakt zu Flüssigkeiten und mit dem besonders praktischen Probennehmer funktioniert das Testen sanft und einfach in wenigen Minuten. Mit Hilfe einer Webapplikation kann sich der Anwender den Test offiziell und dokumentierbar bestätigen lassen. „Wir freuen uns, dass sich der neue Dräger-Antigen-Schnelltest, der bereits seit längerem erfolgreich von Fachpersonal in der Schweiz verwendet wird, nun erstmals für Eigenanwender im Event-Bereich in Deutschland bewähren kann“, so Prof. Dr. Karsten Hiltawsky, Leiter des Bereichs Corporate Technology and Innovation bei Dräger. Der Dräger COVID-19 Home Test kann künftig über den Dräger Webshop, den Online-Handel und bei Apotheken bezogen werden.

Die Genauigkeit des in Deutschland entwickelten und hergestellten Antigen-Schnelltests von Dräger wurde in mehreren klinischen Studien, darunter an der Charité in Berlin, bestätigt. Mit einer Sensitivität von 96,1% und Spezifizität von 99,7% übertrifft er die Mindestkriterien des Paul-Ehrlich-Instituts und der WHO und ist zudem CE1-zertifiziert.

Der Schnelltest wird erstmals auch auf einer Großveranstaltung in Deutschland eingesetzt. Foto: Dräger

Der Schnelltest wird erstmals auch auf einer Großveranstaltung in Deutschland eingesetzt. Foto: Dräger


Text-Nummer: 146266   Autor: Dräger   vom 23.07.2021 um 15.07 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.