Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
Grüne: Bruno Hönel
Grüne: Bruno Hönel

Offenes Impfen: 650 Nutzer in zwei Tagen

Lübeck: Archiv - 23.07.2021, 19.08 Uhr: Seit dem 21. Juli 2021 können Impfwillige im Rahmen der Sonderimpfaktion ohne Termin im Lübecker Impfzentrum jeweils von Mittwoch bis Sonntag selbst entscheiden, welcher Impfstoff ihnen verabreicht wird. Das Angebot wird sehr gut angenommen, berichtet die Stadtverwaltung.

Zur Verfügung stehen BioNTech/Pfizer, Moderna, AstraZeneca sowie Johnson & Johnson – jeweils solange der Vorrat reicht. In den ersten zwei Tagen nutzten 650 Menschen dieses Angebot. 422 von ihnen entschieden sich für den Impfstoff BioNTech/Pfizer, 99 für Moderna, 39 für AstraZeneca sowie 90 für Johnson and Johnson.


Die Impfungen ohne Termin werden von mobilen Teams der Kassenärztlichen Vereinigung Schleswig-Holstein durchgeführt und sind ein zusätzliches Angebot. Alle geplanten Corona-Schutzimpfungen mit Termin sind unabhängig von diesem Angebot und werden parallel im Impfzentrum Lübeck mit dem vereinbarten Impfstoff durchgeführt – allein in den vergangenen zwei Tagen waren es 1233 Impftermine.

Impfwillige werden gebeten, die entsprechend gesondert ausgeschilderten Zugänge zum Impfzentrum in der Musik- und Kongresshalle zu nutzen. Mitzubringen sind nur ein Ausweisdokument und - wenn möglich - Impfausweis sowie ausgedruckte und ausgefüllte Dokumente für die Impfung. Diese sind online abrufbar unter www.schleswig-holstein.de.

Willkommen sind in Lübeck täglich von 9 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr alle Menschen mit gültigen Ausweispapieren der Bundesrepublik Deutschland, also nicht nur Lübecker sondern auch Gäste aus der Region. Auch Jugendliche ab 12 Jahren können sich mit oder ohne Termin impfen lassen, teilt die Landesregierung ergänzend mit. Das Impfen ohne Termin bieten inzwischen alle Impfzentren in Schleswig-Holstein an, also zum Beispiel auch in Bad Oldesloe und Bad Schwartau.

Am Sonntag, 25. Juli, von 10 bis 16 Uhr, findet ein offenes Impfen mit Biontec und Johnson und Johnson in Timmendorfer Strand, Testzentrum Kurmittelhaus, Am Kurpark 12, statt.

Außerdem kann unter www.impfen-sh.de in allen Impfzentren ein Wunschtermin gebucht werden.

Das offene Impfen von mittwochs bis sonntags wird sehr gut angenommen.

Das offene Impfen von mittwochs bis sonntags wird sehr gut angenommen.


Text-Nummer: 146269   Autor: Presseamt Lübeck/red.   vom 23.07.2021 um 19.08 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.