Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.

Handball: VfL nimmt Training wieder auf

Lübeck: Archiv - 26.07.2021, 18.15 Uhr: Der VfL Lübeck-Schwartau hat die Vorbereitung auf die Spielzeit 2021/22 aufgenommen. Am Montag bat Trainer Piotr Przybecki sein Team zu den ersten zwei Einheiten der Saison. Acht Spiele und ein viertägiges Trainingslager stehen in den kommenden Wochen auf dem Programm.

Nach fünf Wochen ohne Handball hat der VfL das Training wieder aufgenommen. Bereits am Morgen stand für Waschul und Co. das erste Krafttraining an, am Abend kam die Mannschaft zur ersten Einheit in der Halle zusammen. „In den ersten Wochen wollen wir die Grundlagen für eine lange Saison legen. Wir wollen im Ausdauerbereich arbeiten, uns aber auch spielerisch weiterentwickeln“, so Przybecki. Zweimal täglich lässt der VfL-Coach in der Vorbereitung trainieren. Vormittags stehen Kraft- und Lauftraining im Vordergrund, am Abend der Handball.

Um Spaß und Abwechslung in den Trainingsalltag zu bekommen und gleichzeitig Teambuilding zu betreiben, absolvieren die VfL-Spieler in den ersten Wochen zwei Box-Trainingseinheiten und spielen gemeinsam Spike-Ball. Gemeinsam mit einigen Partnern gehen die Spieler am 13. August in Timmendorfer Strand auf eine Golfrunde. „Wir wollen die Jungs bei Laune halten, gleichzeitig aber auch andere Trainingsreize setzen“, erklärt Przybecki.

Die Neuzugänge Matej Klima und Paul Scorupa trafen am Montag erstmals auf ihre neuen Mannschaftskollegen. Neben den täglichen Trainingseinheiten absolviert der Tscheche Matej Klima einen Sprachkurs, um schnellstmöglich Deutsch zu lernen und sich bestmöglich in die Mannschaft zu integrieren. „Beide Spieler haben direkt einen guten Eindruck hinterlassen, müssen jetzt aber auch erstmal in Lübeck ankommen und in die Mannschaft integriert werden“, weiß Przybecki.

Bis zum Saisonstart am 11. September beim VfL Gummersbach absolvieren die Lübecker acht Testspiele. Am 29. August um 16 Uhr empfängt der VfL den ThSV Eisenach zum Erstrunden-Spiel im DHB-Pokal. Vom 18. bis zum 21. August absolviert der VfL ein viertägiges Trainingslager in Lübeck.

Die Testspiele im Überblick
• 8. August TSV Altenholz
• 11. August ASV Hamm-Westfalen
• 14. August Füchse Berlin (A)
• 20. August Kolstad Handball
• 21. August HC Empor Rostock
• 25. August Wilhelmshavener HV
• 3. September HC Empor Rostock

In der Hansehalle wird seit Montag wieder trainiert. Foto: Oliver Klink

In der Hansehalle wird seit Montag wieder trainiert. Foto: Oliver Klink


Text-Nummer: 146300   Autor: VfL   vom 26.07.2021 um 18.15 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.