Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
Grüne: Bruno Hönel
Grüne: Bruno Hönel

Mann spielt im Zug an seinem Geschlechtsteil

Lübeck: Archiv - 28.07.2021, 12.07 Uhr: So etwas hatte die Zugbegleiterin des IC 2414 von Hamburg nach Lübeck auch noch nicht erlebt. Von Hamburg kommend, hatte sie um 7.15 Uhr bei der Kontrolle einen Mann ohne Fahrschein vorgefunden. Der 38-Jährige saß mit offenem Hemd und heruntergelassener Hose auf dem Sitz.

Nachdem sie ihn angesprochen hatte und ihr Missfallen zum Ausdruck gebracht hatte, zog er die Hose nach einiger Zeit wieder hoch. Die Beamten der Bundespolizei erwarteten den Mann bereits und sprachen ihn an. Anfänglich machte der Mann einen verwirrten und aggressiven Eindruck, welcher sich aber gleich wieder legte.

Da er angab keine Ausweispapiere mit sich zuführen und zur weiteren Sachverhaltsaufnahme, musste er die Beamten zur Wache begleiten.

Ein Zeuge aus dem Zug gab bei den Beamten an, dass der Mann während der Bahnfahrt aufgestanden war und zur Toilette ging. Nach kurzer Zeit kam er mit heruntergezogener Hose und an seinem Geschlechtsteil spielend zurück. Auf Ansprache schien er nicht zu reagieren, erst als die Zugbegleiterin erschien.

Auf der Wache wurde der Mann durchsucht, Ausweispapiere wurden nicht aufgefunden. Seine Fingerabdrücke wurden eingescannt und an das Fahndungssystem überspielt. Der Mann war Polizeibekannt und unter anderem erst am 26. Juli 2021 wegen Erregung öffentlichen Ärgernisse aufgefallen. Jetzt kam eine weitere Strafanzeige gleichen Inhalts hinzu. Zusätzlich wurde noch eine weitere, wegen Erschleichen von Leistungen gefertigt.

Tipps zum Schutz vor Belästigung unter www.aktion-tu-was.de

Die Zugfahrt endete für den Mann am Lübecker Hauptbahnhof.

Die Zugfahrt endete für den Mann am Lübecker Hauptbahnhof.


Text-Nummer: 146338   Autor: BPOL/red.   vom 28.07.2021 um 12.07 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.