Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
Grüne: Bruno Hönel
Grüne: Bruno Hönel

Rückblick: Sommerferien im Jugendtreff Hudekamp

Lübeck: Archiv - 29.07.2021, 09.38 Uhr: Der Internationale Bund Jugendtreff Hudekamp, gefördert durch den Bereich Jugendarbeit der Hansestadt Lübeck, hat diese Sommerferien ein ganz besonderes Ferienprogramm auf die Beine gestellt. Nach der langen und tristen Zeit, die von den Corona-Einschränkungen geprägt war, haben die Kinder und Jugendlichen sich eine ordentliche Verschnaufpause verdient.

Mit diesem Gedanken wurden die Ferien diesen Sommer mit einem ausgewöhnlichen und abwechslungsreichen Programm gestaltet, wobei die Interessen und Bedarfe der jungen Menschen an erste Stelle standen.

Los gingen die Ferien mit einem Ausflug in die Ostseestation Travemünde, dieser Ausflug entstand aus einer Kooperation mit der Schulsozialarbeiterin der Koggenweg-Schule, bei welcher wir uns an dieser Stelle bedanken möchten. Die Kinder erhielten einen Einblick in die Tier- und Pflanzenwelt der Ostsee und durften Krebse und Hummer füttern.

Lange wurde sich von den Jugendlichen ein Ausflug in die Soccer-Halle gewünscht, diesem Wunsch sich endlich nochmal auszupowern sind die Mitarbeiter des Jugendtreffs gerne nachgekommen, ebenso wurde Grill-Ausflug in den Drägerpark organisiert, bei welchem die Jugendlichen den Einkauf mit etwas Hilfe übernommen haben. Auch an der mit Gestaltung des Ferienpass-Programms des "Arbeitskreises Frauen unterstützen Mädchen" waren Mitarbeiterinnen beteiligt, denn gerade Mädchen haben im letzten Jahr zurückstecken müssen, um ihren Familien durch die schwere Zeit zu helfen.

Ein großartiges Erlebnis stellte hierbei die Mädchen-Party im Juze Kücknitz dar. Jugendlichen Mädchen organisierten mit etwas Unterstützung einen Ausflug an den Strand nach Travemünde, bei schönstem Wetter konnte hier entspannt und geschwommen werden, ohne dabei Rücksicht auf jüngere Geschwister nehmen zu müssen. Viele der Jugendlichen sind der Meinung, dass zu viel Müll in ihrem Wohnquartier herumliegt, so haben wir Aufräumaktionen gestartet. Nachdem der Müll gesammelt und die Arbeit erledigt war, wurden gemeinsam Sandwiches gemacht und alle Beteiligten ließen es sich gut gehen.

Auch für die Kreativen gab es diesem Sommer einiges zu tun, so haben Kinder und Jugendliche Schachbretter mit Schraubenfiguren selbst gestaltet und Musikinstrument aus Schrott und anderen Materialien zusammengeklebt und geschraubt, anschließend konnte musiziert und ordentlich Krach gemacht werden, die Angebot haben sich im Ferienpass wiedergefunden. Es konnte außerdem mit Salzteig, Glibber und Farben experimentiert werden. Kochen, Backen, neue Rezepte und auch neue Spiele konnten die Besucher bei den vielen Treff Nachmittagen kennenlernen. In den letzten Ferienwochen wird nochmal ordentlich Gas gegeben und die Besucher bekommen die Möglichkeit sich in der neuen Trampolin-Halle in Lübeck auszutoben.

Der Jugendtreff war den Sommer über volle sechs Wochen durchgehend geöffnet, wir freuen uns schon auf die letzte Ferienwoche und den Ausflug in den Hansapark, welcher den krönenden Abschluss unseres Ferienprogramms darlegt. Dieses umfangreiche Ferienprogramm konnte vor allem durch die Unterstützung von engagierten jungen Ehrenamtlichen realisiert werden.

Der IB Jugendtreff Hudekamp hat diese Sommerferien ein ganz besonderes Ferienprogramm auf die Beine gestellt. Foto: IB

Der IB Jugendtreff Hudekamp hat diese Sommerferien ein ganz besonderes Ferienprogramm auf die Beine gestellt. Foto: IB


Text-Nummer: 146354   Autor: IB Nord   vom 29.07.2021 um 09.38 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.