Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
Grüne: Bruno Hönel
Grüne: Bruno Hönel

Neue Angebote für queere Jugendliche

Lübeck: Archiv - 06.08.2021, 12.27 Uhr: Nach dem Pride Month und dem Verbot der Regenbogen-Beleuchtung des Olympiastadions in München durch die UEFA bleiben die Lebensbedingungen und Rechte von lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans*, inter* und queeren (LSBTIQ*) Menschen weiterhin Gesprächsthema. Umso erfreulicher für die Region Lübeck ist die Schaffung neuer Angebote und einer Anlaufstelle für Jugendliche und junge Erwachsene.

Eine professionelle und ortsnahe niedrigschwellige Beratung zu den Themen sexuelle Orientierung und geschlechtliche Identität ist zentraler Bestandteil des Angebots aus Lübeck. Ein offenes Ohr und Informationen unterstützen dabei in Krisensituationen aber auch im Alltag mit Belastungen und Fragen umzugehen. Neben zusätzlicher Sprechzeiten an nun drei Tagen in der Woche beim Team der Informations- und Beratungsstelle NaSowas in der Mengstraße konnte das Jugendnetzwerk lambda::nord e.V. durch eine Landesförderung eine Geschäftsführung einstellen.
Durch einen Beschluss der Bürgerschaft und die Budgetierung der Hansestadt verstärkt nach dem Sommer auch eine weitere sozialpädagogische Kraft das Team vor Ort.

Swen Gärtner, ehrenamtlicher Vorstand: "Die Förderung ermöglicht uns über unsere ehrenamtliche Arbeit hinaus durch die Unterstützung von Hauptamtlichen gemeinsam mit Jugendlichen professionelle Angebote zu entwickeln. Dafür sind wir sehr dankbar. Mit der Geschäftsführung schaffen wir eine Ansprechperson für organisatorische Fragen und die überregionale Vernetzung von queerer Jugendarbeit. Wir haben insbesondere in den letzten Monaten gesehen, wie wichtig konkrete Anlaufstellen für queere Jugendliche und junge Erwachsene sind, die sich häufig einsam fühlen, Unverständnis begegnen oder im schlimmsten Fall aktiv ausgegrenzt werden. Bei uns treffen sie eine Peergroup an, die ihnen Respekt, Wertschätzung und Verständnis entgegenbringt und sie empowert."

Die Anlaufstelle für queere und interessierte Jugendliche in Lübeck ist durch das gesteigerte Beratungsaufkommen und die absehbar zusätzlichen Angebote in der Jugendarbeit ab dem Herbst momentan auf der Suche nach geeigneten Büro- und Angebotsräumen mit barrierearmem Zugang in der Lübecker Innenstadt. Die Räumlichkeiten dienen zum einen als Arbeitsplatz für das lambda::nord Team in Lübeck ebenso für offene Angebote, als Schulungsraum für Seminargruppen oder selbstorganisierte Fortbildungen zu LSBTIQ* Themen.

Moritz Griepentrog, Geschäftsführung: "Für uns ist es wichtig, dass interessierte Jugendliche und junge Erwachsenen in Lübeck und Schleswig-Holstein Orte kennen und nutzen, um zusammenzukommen. Hier gestalten sie einen Teil Ihrer Freizeit, haben einen geschützten Raum auch für sensible Gesprächsthemen und planen gemeinschaftliches Engagement etwa als Muliplikator für unser lokales Bildungs- und Aufklärungsprojekt zu geschlechtlicher und sexueller Vielfalt – SCHLAU Lübeck. Als zielgruppenspezifisches Angebot setzen wir dabei auf Zentralität und Erreichbarkeit und helfen nebenbei die Innenstadt zu beleben. Privatpersonen und Unternehmen, welche die Arbeit des Jungendnetzwerks unterstützen möchten, können sich gerne mit weiteren Fragen an uns wenden."

Das Jugendnetzwerk lambda::nord e.V. ist ein seit 1993 gemeinnütziger und ehrenamtlich organisierter Verein, der sich in den Bundesländern Schleswig-Holstein und Hamburg für die Belange lesbischer, schwuler, bisexueller, trans*, inter* und queerer Jugendlicher und junger Erwachsener einsetzt.

Persönliches oder telefonisches Beratungsangebot für junge LSBTIQ*, ihre Angehörigen, Fachkräfte und andere Interessierte in der Region Lübeck – Beratungsstelle NaSowas:

· montags von 13 bis 15 Uhr,

· mittwochs von 10 bis 12 und 14 bis 16 Uhr und

· donnerstags von 15 bis 18 Uhr.

Terminvereinbarung und Kontakt: beratung@lambda-nord.de oder 0451/7075588

Weitere Informationen unter www.lambda-nord.de und info@lambda-nord.de

Das Jugendnetzwerk lambda::nord e.V. weitet seine Angebote für queere Jugendliche in der Region Lübeck und Schleswig-Holstein aus. Symbolbild: Archiv.

Das Jugendnetzwerk lambda::nord e.V. weitet seine Angebote für queere Jugendliche in der Region Lübeck und Schleswig-Holstein aus. Symbolbild: Archiv.


Text-Nummer: 146502   Autor: lambda nord   vom 06.08.2021 um 12.27 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.