Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
Grüne: Bruno Hönel
Grüne: Bruno Hönel

Stundenlanger Brandeinsatz in Klein Wesenberg

Stormarn: Archiv - 09.08.2021, 21.33 Uhr: Eine große schwarze Rauchwolke stand am Montagnachmittag über Klein Wesenberg. Dort war eine mehrere hundert Quadratmeter große Lagerhalle mit Stroh in Brand geraten. Der Einsatz dauerte bis in die Nacht an.

Bild ergänzt Text

Gegen 15.41 Uhr wurde für die Freiwilligen Feuerwehren der Umgebung das Einsatzstichwort "Feuer groß" ausgelöst. Das Feuer hatte sich schnell auf die gesamte Lagerhalle ausgebreitet. Mit Baggern wurde das Blechdach entfernt und das Stroh zum Löschen auseinandergezogen.

Bild ergänzt Text

Zur Versorgung der Einsatzkräfte wurde eine Betreuungseinheit nachgeordert. Gegen 21 Uhr dauerte der Einsatz noch an. Die Brandursache ist noch unklar. Die Kripo wird die Brandstelle erst am Dienstag untersuchen können. Die Polizei schätzt den Schaden auf 60.000 Euro.

Die Feuerwehren aus Nordstormarn mussten am Montag einen Großbrand bekämpfen. Fotos: Oliver Klink

Die Feuerwehren aus Nordstormarn mussten am Montag einen Großbrand bekämpfen. Fotos: Oliver Klink


Text-Nummer: 146565   Autor: VG   vom 09.08.2021 um 21.33 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.