Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
Gemeinnützige Lübeck

Doppelkonzert eröffnet den ersten Jazzworkshop Lübeck

Lübeck: Archiv - 10.08.2021, 12.28 Uhr: Am 14. und 15. August 2021 findet der erste Jazzworkshop Lübeck statt. Unter der Leitung des Lübecker Kulturmanagers und Jazztrompeters Martin Berner finden rund 50 Teilnehmer aus Lübeck und ganz Deutschland den Weg in die Hansestadt, um sich gemeinsam der Jazzmusik zu widmen. Eröffnet wird das Wochenende durch zwei Konzerte der Dozierenden am Freitag um 19.30 Uhr und 21.15 Uhr im Werkhof Lübeck.

Die Premiere des ersten Jazzworkshops Lübeck steht unmittelbar bevor. Am 14. und 15. August 2021 tönen aus den Räumen der Musik- und Kunstschule Lübeck jazzige Klänge. Rund 50 Teilnehmer werden sich unter professioneller Anleitung der Dozenten mit Themen rund um den Jazz beschäftigen. Workshopleiter Martin Berner: "Es freut uns sehr, dass wir auf so rege Resonanz in Lübeck und ganz Schleswig-Holstein stoßen. Gemeinsam mit unseren starken Kooperationspartnern lokal und landesweit möchten wir so einen Beitrag zur Wiederbelebung der Amateurmusik in unserem Land leisten."

Den Auftakt bildet das Eröffnungskonzert der Dozierenden am Freitag, 13. August 2021, um 19.30 und 21.15 Uhr im Werkhof Lübeck, Kanalstraße 70. An diesem Abend stellen sich die Dozierenden musikalisch vor. Coronabedingt spielt das Ensemble zwei Konzerte. Der Einlass beginnt um 19 Uhr für Konzert 1 und 21 Uhr für Konzert 2.

Das Ensemble, bestehend aus dem Trompeter Martin Berner, dem Saxofonisten und Preisträger des Lübecker Jazzpreises 2020 Leon Sladky, der Sängerin Sophia Oster, dem Gitarristen und gebürtigen Lübecker Axel Fischbacher, dem Lübecker Kontrabassisten Niklas Müller, dem Pianisten Lorenz Boesche und dem Schlagzeuger Ole Seimetz, wird ein abwechslungsreiches Programm aus Jazzstandards und Eigenkompositionen zum besten geben.

Die Dozierenden, die allesamt zur Spitze der norddeutschen Jazzszene gehören, treten an diesem Abend in unterschiedlichen Konstellationen auf. Vom vollen Klang des Septetts bis hin zu intimen Duo-Interpretationen bekannter Jazzstandards verspricht das Eröffnungskonzert alle musikalischen Facetten abzudecken.

Der Eintritt beträgt zwölf Euro für Erwachsene und neun Euro ermäßigt. Weitere Informationen zum Eröffnungskonzert und Veranstaltungen des Jazzworkshops Lübeck finden sich auf der Website unter www.jazzworkshop-luebeck.de.

Martin Berner hat den ersten Jazzworkshop Lübeck organisiert. Foto: Veranstalter

Martin Berner hat den ersten Jazzworkshop Lübeck organisiert. Foto: Veranstalter


Text-Nummer: 146575   Autor: Veranstalter/red.   vom 10.08.2021 um 12.28 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.