Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
Grüne: Bruno Hönel
Grüne: Bruno Hönel

Online-Sprechstunde: Last Minute zur Ausbildung

Lübeck: Archiv - 13.08.2021, 11.13 Uhr: Am Mittwoch, dem 18. August, bietet die Handwerkskammer Lübeck allen Jugendlichen, die noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz sind oder die sich über Ausbildungsberufe informieren wollen, zwischen 15 und 17 Uhr eine offene Sprechstunde über die Videoplattform Jitsi an.

"Wir informieren über die Ausbildungsmöglichkeiten, zeigen auf, wo es noch freie Lehrstellen gibt oder gehen gerne mit den Jugendlichen gemeinsam die Bewerbungsunterlagen durch", sagt Kirsten Freermann, Mitarbeiterin der Handwerkskammer Lübeck im Projekt Passgenaue Besetzung. Sie möchte Jugendliche, aber auch deren Eltern dazu ermuntern, die Beratungsmöglichkeit zu nutzen.

"Im regionalen Handwerk sind noch viele Ausbildungsplätze unbesetzt. Die Betriebe freuen sich über Bewerbungen, auch jetzt nach dem offiziellen Start des Ausbildungsjahres."
Ausbildungsangebote gäbe es noch in etlichen Gewerken, zum Beispiel in den Berufen Augenoptiker, Elektroniker, Konditor, Friseur, Kaufleute für Büromanagement und Feinwerkmechaniker.

"Das Handwerk bietet eine enorme Bandbreite an Berufen. Vielen ist das nicht bekannt und genau darum lohnt sich eine Beratung. Wir haben schon häufig erlebt, dass Jugendliche Berufe für sich entdeckt haben, die sie vorher gar nicht in Erwägung gezogen haben", so Kirsten Freermann.

Die Veranstaltung ist Teil eines bundesweiten Aktionstages im Rahmen des "Sommers der Berufsbildung", den die Partner der Allianz für Aus- und Weiterbildung ins Leben gerufen haben.

Im regionalen Handwerk sind noch viele Ausbildungsplätze unbesetzt. Symbolfoto: Karl Erhard Vögele/Archiv.

Im regionalen Handwerk sind noch viele Ausbildungsplätze unbesetzt. Symbolfoto: Karl Erhard Vögele/Archiv.


Text-Nummer: 146638   Autor: HWK Lübeck/Red.   vom 13.08.2021 um 11.13 Uhr

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über WhatsApp

Text ausdrucken. +++  Text ohne Bilder ausdrucken.